Die Polizisten im Freistaat dürfen keine sichtbaren Tätowierungen am Unterarm oder am Hals tragen.
Nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) ist der Personalratsvorsitz grundsätzlich von einem Gruppensprecher zu übernehmen.
Mit Einführung der Soldatenarbeitszeitverordnung gilt in der Bundeswehr die regelmäßige Wochenarbeitszeit von 41 Stunden. Doch wie wirken sich Befehle auf das Arbeitszeitsaldo aus und wer trägt die Beweislast für geleistete Mehrarbeit?
Wie man als Anleger mit seinen Investments umgeht bzw. wie man jetzt vorsichtig Positionen aufbaut, erläutert unsere Autorin Anke Dembowski in diesem Gastbeitrag.
Zum 1. Juni 2020 tritt eine weitere Stufe des BesStMG in Kraft. Es profitieren Ledige und solche Soldatinnen und Soldaten, die ins Ausland versetzt werden.
Ein Hauptmann wehrt sich gegen seine Versetzung und führt als Grund an, dass er sich um seine Lebensgefährtin als Betreuer kümmern muss, da diese psychische Probleme hat. Darf die Bundeswehr ihn trotzdem versetzen?
Disziplinarvorgesetzte müssen geeignete organisatorische Maßnahmen dafür treffen, dass schriftliche Beschwerden bis zum Ablauf der Beschwerdefrist um 24 Uhr eingelegt werden können. Eine Ablehnung der Beschwerde wegen Fristversäumnis verstieße sonst gegen den Grundsatz von Treu und Glauben.
Die SPD verlangt eine Ausweitung des BAföG auf Studenten, die wegen der Corona-Krise ihren Job verloren haben. Bildungsministerin Anja Karliczek will dagegen zinslose Kredite gewähren.
Laut eines Gesetzesentwurfs des Bundesinnenministeriums soll für Zuwanderer, die bei der Einreise falsche Angaben zum Namen oder Herkunftsland gemacht haben, die Einbürgerung deutlich erschwert werden.
Mit dem Abschluss des Tarifvertrages TV COVID besteht im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) die Möglichkeit, für die im öffentlichen Dienst stehenden Beschäftigten Kurzarbeit anzuordnen. Gleichzeitig ist eine umfassende Absicherung für die Betroffenen vereinbart worden.
Autor und Experte Andreas Kling erläutert, wie ein neues System Patiententransporte optimieren kann, um einer Krankenhausüberlastung in der Corona-Krise vorzubeugen.
Eine neue Taschenkarte informiert Soldatinnen und Soldaten über Corona-Verhaltensregeln.
2 von 36