Einst verstarb in Prizren ein Bundeswehrsoldat im Januar 2000 während des KFOR-Einsatzes im Kosovo. Die Klage seines Vaters auf Entschädigung hat das Verwaltungsgericht Cottbus jetzt abgewiesen.
Jährlich gibt es verheerende Waldbrand-Katastrophen in Griechenland, Südfrankreich oder etwa Spanien. Das ablaufende Jahr 2022 hat gezeigt, dass das Problem jetzt auch Deutschland massiver einholt als bisher.
Die Bundeswehr hat jetzt in Köln/Wahn ein neues Beobachtungsflugzeug, einen Airbus A319 „OH“, zertifiziert bekommen. 55 Inspektoren aus 32 Nationen brauchten dazu 12 Tage.
Lange wurde um einen Kompromiss gerungen. Nun haben Bundestag und Bundesrat den Einigungsvorschlag angenommen.
Zum 1. Januar 2023 wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) Pflicht. Für die meisten Arbeitnehmer entfällt zwar die Pflicht zur Vorlage der AU. Dennoch müssen sie weiterhin den Arbeitgeber über ihre Arbeitsunfähigkeit informieren.
Die Bundeswehr soll moderne und umweltfreundliche Stromerzeugeraggregate (SEA) in den Leistungsklassen 200 und 50 Kilowatt erhalten.
Nachdem sie für ein Jahr Betreuungsurlaub für ihren Sohn nahm, versuchte eine Berufssoldatin, die Aktion um sechs Jahre zu verlängern. Parallel zu ihrem Antrag begann ein Dienstunfähigkeitsverfahren.
Die Länderkammer hat dem Bürgergeld-Gesetz nicht zugestimmt. Nun müssen Bund und Länder einen Kompromiss verhandeln.
Einst war er als Soldat auf Zeit in die Bundeswehr eingetreten. Jüngst entließ die Bundesrepublik Deutschland den Gefreiten, weil er in einer rassistischen Chat-Gruppe mitgemacht hatte.
Abgeordnete des Deutschen Bundestags baten im Jahr 2015 die damalige Bundesregierung um Einblicke in ein Krisenmanagement-Konzept für den Anti-Schlepper-Kampf im Mittelmeer. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht geurteilt: Die Verweigerung verletzte das Grundgesetz.
Das Bundeskabinett hat für das kommende Jahr die zentralen Werte zur Ermittlung der Sozialbeiträge beschlossen.
2330 Soldatinnen und Soldaten halfen 2021 in den Ahrtal-Fluten und anderen betroffenen Gegenden. Jetzt hat das Verteidigungsministerium 100 Bundeswehrangehörige mit der Fluthilfe-Medaille ausgezeichnet.
1 von 69