Es gibt zwei neue Dienstgrade in der Bundeswehr: Korporal und Stabskorporal. Damit bieten sich für Mannschaftssoldatinnen und -soldaten neue Optionen oberhalb der Obergefreiten-Ebene.
Bundeswehr, Verteidigung, internationale Bündnisse und globale Gemengelage: Was steht dazu im Koalitionsvertrag der angehenden Bundesregierung eigentlich drin?
Am 29. November 2021 gelang der Durchbruch bei den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder. Neben einer einmaligen Corona-Sonderzahlung in Höhe von 1.300 Euro (für Auszubildende: 650 Euro) werden zum 1. Dezember 2022 die Entgelte um 2,8 Prozent erhöht.
Der Bundesrat hat am Freitag, 26.11.2021, zugestimmt, die Entschädigungsrenten rückwirkend zum 01.09.2021 anzuheben.
Ein Steuerstreit zwischen England und seinen Kolonien in Nordamerika um Tee-Abgaben führte im Jahr 1776 zur Gründung der USA.
Am 24. November 2021 wurde der Koalitionsvertrag mit dem Titel „Mehr Fortschritt wagen, Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ präsentiert.
In ganz Europa machen sich Lieferschwierigkeiten durch den Fachkräftemangel und die Corona-Pandemie bemerkbar. Dies hat nun auch Auswirkungen auf das Weihnachtsgeschäft.
Da sich die Corona-Lage zusehends verschärft und immer mehr Menschen infiziert werden fand am 24.11.2021 ein dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST digital mit dem Titel „Corona-Pandemie und Dienstunfall – was bedeutet das?“ statt.
Das Verfahren, in dem sich ein OLG-Richter gegen eine Ermahnung zu seinem Arbeitstempo wehrt, dauert schon mehrere Jahre. Nun hat das BVerfG zum zweiten Mal eine Verfassungsbeschwerde des Richters nicht zur Entscheidung angenommen.
Menschen über 80 Jahren leiden infolge der Corona-Pandemie unter Kontaktbeschränkungen – empfinden aber auch höhere gesellschaftliche Wertschätzung.
In einem aufsehenerregenden Patentstreit um ein Sturmgewehr mit einer sogenannten „Over-the-Beach“-Funktion hat sich jüngst das Landgericht Düsseldorf in seinem Urteil für den Kläger Heckler & Koch entschieden.
Die Tarifgespräche zwischen dem Marburger Bund (MB) und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sind auch in der zweiten Verhandlungsrunde ohne Ergebnis geblieben.
1 von 58