Während das SBG im Jahr 2016 neu gefasst wurde, wartet das Bundespersonalvertretungsgesetz schon seit längerer Zeit auf eine Überarbeitung.
Die Bundeswehr soll weiter wachsen – doch das Ziel einer Armee mit über 200.000 Soldatinnen und Soldaten wird nach hinten verschoben.
Seit dem Jahr 2014 steigt der Verteidigungsetat in Deutschland kontinuierlich. Dieser Trend setzt sich auch im nächsten Jahr fort - trotz Corona.
Soldatinnen und Soldaten helfen vielerorts, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Aus diesem Grund sollen auch sie zumindest finanziell von ihrem Einsatz profitieren.
Das Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen oder kurz Infektionsschutzgesetz steht aktuell im Mittelpunkt vieler Gesetzesinitiativen.
Unerlaubtes Fernbleiben von der Truppe gilt im schlimmsten Fall als Fahnenflucht. Dann folgt zwangsläufig der Ausschluss aus der Bundeswehr.
Die Zuweisung zu einem Kompetenzbereich ist ein wichtiger Schritt in der Laufbahn eines Offiziers. Aber legt dieser Schritt künftige Verwendungen endgültig fest? Und lässt sich gegen die Festlegung vor Gericht vorgehen? Fragen, die das Bundesverwaltungsgericht nun beantwortete.
Am 25. Oktober wurde die Tarifeinigung im öffentlichen Dienst verkündet. Davon profitieren zunächst unmittelbar die Tarifbeschäftigten der Bundeswehr. Zugleich ist damit die künftige Besoldung der Soldatinnen und Soldaten abgesteckt.
Es ist wieder soweit: Vom 10. – 14. November 2020 findet die 10. SOLDATA statt. Der Karrierecoach Benno Grams erwartet Sie im LIVE-Chat!
Jeder verschläft einmal. Bei der Bundeswehr sollte dies möglichst nicht passieren. Das Argument, man habe den Wecker nicht gehört, taugt wenig, wenn das übrige Verhalten nur geringen Anlass für vollstes Vertrauen gibt.
Im Auslandseinsatz lassen sich günstig Zigaretten und andere Sachen erwerben. Doch wer als Soldat bei der Einfuhr vergisst, die korrekte Menge anzugeben, dem droht nicht nur eine Strafe durch den Zoll.
Der Etat der Bundeswehr sorgt regelmäßig für Diskussionen. Nun wurde bekannt, dass dieser im nächsten Jahr stärker als vorgesehen wächst.
1 von 16