Nach Supermärkten und Tankstellen gerät in Großbritannien nun auch der Gesundheitsbereich wegen Fachkräftemangels unter Druck.
Ab dem 01.01.2022 erhöhen sich die Regelsätze für Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung um drei Euro.
Der Bundesrat hat am 10. September 2021 dem Ganztagsförderungsgesetz zur Betreuung von Kindern im Grundschulalter zugestimmt.
Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht möchte die sprachliche Bildung in Kindertagesstätten weiter stärken.
Mehr Teilzeitmöglichkeiten, zusätzliche Elterngeldmonate für Frühchen und weniger Bürokratie: Diese Verbesserungen soll es ab 01.09.2021 geben.
Rentnerinnen und Rentner erfahren im Bescheid, wie viel Grundrentenzuschlag ihnen zusteht. Die Berechnung sei schwer nachzuvollziehen.
Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung beträgt im Jahr 2022 unverändert 4,2 Prozent – dank zusätzlichen Bundesmitteln.
Zum Ende der Legislaturperiode dokumentiert der Sozialbericht, wie sich die Sozialpolitik in den vergangenen vier Jahren entwickelt hat.
Mehr als 40 Prozent der Ein-Eltern-Familien leben unterhalb der Armutsgrenze. Damit bleibt das Niveau hoch – trotz politischer Anstrengungen.
Familien mit geringem Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung haben 2021 und 2022 die Möglichkeit auf einen kostengünstigen Urlaub.
Seit dem 1. Juli 2021 können Familien mit geringem Einkommen einmalig 100 Euro zur Ferien- und Freizeitgestaltung beantragen.
Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation hat die Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen untersucht.
1 von 13