Seminar Die Weiterentwicklung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes und Einführung eines Punktesystems

Seminar Die Weiterentwicklung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes und Einführung eines Punktesystems

Referent:
300,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 50,00 € Ersparnis bis 26.06.2024
Regulärer Seminar-Preis 350,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Seminar-Nummer: SW10151 Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung und Gewinnung von...

Seminar-Nummer: SW10151

Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung und Gewinnung von Arbeitskräften mit Berufserfahrung

Im Interesse der Gewinnung von Arbeits- und Fachkräften aus Drittstaaten zur Deckung des Fachkräftebedarfs in Deutschland sind die durch das Fachkräfteeinwanderungsgesetz vom 15.8.2019 eingeführten Neuerungen mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung vom 16.8.2023 modifiziert und ergänzt worden. So sind mit Wirkung vom 1.6.2024 für Fachkräfte neue Zugangsmöglichkeiten in die Erwerbsmigration mit der Einführung einer Chancenkarte im „Punktesystem“ zur Suche nach einer Erwerbstätigkeit und zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen geschaffen worden.

Zu den Neuregelungen gehören z. B. die

  • Ausbildungs- und Beschäftigungserlaubnis für Geduldete,
  • Ermöglichung eines „Spurwechsels“ vom Asylverfahren in begrenzte Fachkraft-/Erfahrungstitel mit Stichtag 29.3.2023,
  • Aufenthaltserlaubnis für Inhaber eines Gründerstipendiums,
  • Neukonzeption der Erteilung der Blaue Karte EU, ein Aufenthaltstitel für akademische Fachkräfte aus Drittstaaten,
  • Anerkennung im Ausland erreichter AHK-Abschlüsse (AHK: deutsche Außenhandelskammer),
  • Ermöglichung des Eltern- und Schwiegerelternnachzugs zu aufenthaltsberechtigten Fachkräften.

In dem Seminar werden die aufgrund des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung eingetretenen Neuerungen thematisiert und anhand eines ausführlichen Leitfadens erörtert.

Aus dem Seminarinhalt

  • Überblick über die Neuregelungen
  • Zugang zur Erwerbstätigkeit mit und ohne erforderlichen Aufenthaltstitel, Erlaubnis mit Verbots- und Beschränkungsvorbehalt, Abweichungen
  • (Berufs-)Ausbildung und Studium
  • Fachkräftesäule, der Erfahrungssäule und der Potenzialsäule
  • Arbeitsmigration, berufliche und akademische Fachkräfte, Arbeitsplatzsuche
  • Beschleunigtes Fachkräfteverfahren, Gleichwertigkeitsfeststellung
  • Chancen-Aufenthaltskarte im „Punktesystem“

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Online-Dienst Aufenthaltsgesetz Kommentar für 3 Monate. Der Online-Dienst enthält alle relevanten Vorschriften und Gesetzestexte, eine umfangreiche Kommentierung zum Aufenthaltsgesetz sowie weiterführende Erläuterungen.

Das Seminar richtet sich an

Das Seminar richtet sich insbesondere an Bedienstete bei

  • (zentralen) Ausländerbehörden,
  • Agenturen für Arbeit,
  • Anerkennungsstellen (Industrie- und Handwerkskammern, z. B. nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz),
  • Beratungsstellen (z. B. IQ-Netzwerk, Welcome Center).
  • Wirtschaftsunternehmen.

Mitzubringende Arbeitsmittel: aktuelle Textausgabe zum Ausländerrecht (Asyl- und Aufenthaltsgesetz, Dublin III-VO, BeschV)

Unser Experte

Dr. Hans-Peter Welte ist Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie Dozent bei Verwaltungsakademien in Sachsen. Der als Praktiker wie als Lehrender versierte Dr. Hans-Peter Welte ist Herausgeber der Loseblattsammlungen Aufenthaltsgesetz – Kommentar und des Zuwanderungs- und Freizügigkeitsrechts (ZFR) im WALHALLA Fachverlag. Zudem leitet er Fortbildungen, insbesondere für Kommunen und Sonderbehörden. Er war viele Jahre auf dem Gebiet des Ausländerrechts beim Regierungspräsidium Tübingen, Innenministerium Baden-Württemberg und Bundesministerium des Innern tätig.

Anmeldeformular als PDF-Datei

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF-Datei herunterladen und uns per E-Mail, Fax oder per Post zusenden: Seminaranmeldung

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen sowie Verpflegung während der Seminarzeiten.

Ablauf

Dauer: 1 Tag

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (5,5 Zeitstunden)

Tagungsort und Anfahrt

Frankfurt am Main

Hotel Hamburger Hof
Poststraße 10-12
60329 Frankfurt am Main

 

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen