Webinar Die Beteiligung der Ausländerbehörde am Visumverfahren

Webinar Die Beteiligung der Ausländerbehörde am Visumverfahren

Referent:
  • Seminar/Webinar: Webinar Die Beteiligung der Ausländerbehörde am Visumverfahren Seminar/Webinar
Vorerst keine Termine in Planung. Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Bestellnummer: SW10428
Webinar-Nummer: SW10428 Vorerst keine Termine in Planung. Gerne als Inhouse-Seminar...

Webinar-Nummer: SW10428

Vorerst keine Termine in Planung. Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Die Erteilung eines Visums für längerfristige Aufenthalte (nationales Visum) bedarf häufig der vorherigen Zustimmung der für den vorgesehenen Aufenthaltsort zuständigen Ausländerbehörde. Die Ausländerbehörde hat dabei umfangreiche Prüfungspflichten. Das Seminar versetzt Mitarbeitende von Ausländerbehörden, u.a. anhand von praxisnahen Fallbeispielen, in die Lage, Visumfälle rechtssicher zu bearbeiten und bietet gleichzeitig eine Plattform für den fachlichen Austausch.

Aus dem Webinarinhalt

  • Visumarten
  • Rechtsvorschriften zur Visumerteilung
  • Annullierung-, Aufhebung-, Verlängerung von Schengenvisa
  • Zustimmungserfordernis der Ausländerbehörde bei nationalen Visa
  • Verfahrensfragen und Versagungsgründe
  • Praktische Fälle in den Bereichen, Erwerbstätigkeit, Familiennachzug, Aufenthalt aus sonstigen Gründen
  • Zusammenarbeit zwischen Ausländerbehörden und Auslandsvertretung
  • Rechtsmittelverfahren und Beteiligung der Ausländerbehörden am verwaltungsgerichtlichen Verfahren

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung der Online-Schulung erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Online-Dienst Aufenthaltsgesetz Kommentar für 3 Monate. Der Online-Dienst enthält alle relevanten Vorschriften und Gesetzestexte, eine umfangreiche Kommentierung zum Aufenthaltsgesetz sowie weiterführende Erläuterungen.

Das Webinar richtet sich an

Die Online-Schulung richtet sich an Mitarbeitende von Ausländerbehörden, die bereits ein Einführungsseminar besucht haben oder über Grundkenntnisse im Ausländerrecht verfügen, ihr fachliches Wissen aber noch vertiefen möchten.

Unser Experte/Unsere Expertin

Jens Fischbach ist in einem Bereich der Abteilung Integration, Migration, Fluchtaufnahme des rheinland-pfälzischen Integrationsministeriums tätig. Er weist inzwischen eine über zwölfjährige Erfahrung im Gebiet des Ausländerrechts auf, die er unter anderem in verschiedensten Arbeitsbereichen einer Ausländerbehörde gesammelt hat und dort zuletzt auch als stellvertretender Referatsleiter vertiefen konnte. Im Jahre 2016 war er zudem als Visaentscheider für das Auswärtige Amt an die Deutsche Botschaft in Kairo abgeordnet. Zu seinem aktuellen Zuständigkeitsbereich zählt u.a. die Ausübung der Fachaufsicht über Ausländerbehörden. Insoweit verfügt er über ein breites Spektrum an ausländerrechtlichem Wissen und entsprechenden Erfahrungen, welche er aufgrund von praxisnahen Fallbeispielen authentisch vermitteln möchte.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer

2 Tage

1.Tag 09:00-16:00 Uhr
2.Tag 09:00-13:00 Uhr

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.