Webinar Wohnformen und ihre Auswirkungen auf Sozialleistungen, Leistungserbringung, Vergütung

Webinar Wohnformen und ihre Auswirkungen auf Sozialleistungen, Leistungserbringung, Vergütung

Referentin:
280,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 50,00 € Ersparnis bis 07.05.2024
Regulärer Webinar-Preis 330,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Seminar-Nummer: SW10449 1-tägige Inhouse-Schulung oder  Webinar Früher war alles...

Seminar-Nummer: SW10449

1-tägige Inhouse-Schulung oder Webinar

Früher war alles einfach – es gab stationäre und ambulante Einrichtungen und gut war es. Das hat sich in den letzten Jahren – nicht zuletzt aufgrund des Bundesteilhabegesetzes – geändert. „Besondere Wohnformen“, „stationäre Einrichtungen“, „gleichgestellte ambulante Wohnformen“, „ambulant betreute Wohnformen“ – dies sind einige der Begriffe, die sich durch die einzelnen Leistungsvorschriften ziehen. Je nach Wohnform ergeben sich für die Bewohner Auswirkungen auf Finanzierung bzw. Anwendung von Sozialleistungen. Für Leistungserbringer hat es Konsequenzen zur Abrechnung; gleiches gilt für Berufsbetreuer, deren Vergütung nicht zuletzt davon abhängt, welche Wohnform der Betreute gewählt hat.

Aus dem Webinarinhalt

  • Überblick über die verschiedenen Wohnformen (stationär, gleichgestellte ambulante Wohnformen, besondere Wohnform)
  • Auswirkungen auf die Leistungen (Fachleistungen, Wohnkosten), auf die Vergütung von Berufsbetreuern, auf die Kostenübernahmen durch Träger
  • Abgrenzung Eingliederungshilfe – Sozialhilfe – Hilfe zur Pflege in stationären Einrichtungen und bei Leistungen im ambulanten Bereich (Stichwort: Lebenslagenmodell)
  • Abgrenzung Eingliederungshilfe – Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter Erwerbsminderung
  • Einkommens- und Vermögenseinsatz in den jeweiligen Leistungskomplexen
  • Überblick über die jeweiligen Strukturprinzipien, Wechselwirkungen

Zwei Praxisbeispiele runden die Online-Schulung ab:

  • Fall: Wohnen zu Hause – Besuch einer Werkstatt
  • Fall: Besondere Wohnform

Das Webinar richtet sich an

  • Mitarbeitende in der Sozialberatung, Teilhabeberatung (EUTB)
  • Mitarbeitende der Pflegeberatung
  • Berufsbetreuer (auch in Betreuungsvereinen, -stellen)
  • Mitarbeitende beim Sozialhilfeträger (Hilfe zur Pflege)
  • Hilfeplaner beim Eingliederungshilfeträger

Unsere Expertin

Nicole Bayer, Volljuristin mit langjähriger Erfahrung im Sozialrecht. Frau Bayer hat die Beratungsstelle Sozialhilfe (Bezirk Niederbayern) aufgebaut und ist seitdem für Durchführung, Organisation und Entwicklung des Beratungs- und Informationsangebots der Beratungsstelle verantwortlich. Dozentin für sozialrechtliche Fragestellungen an der Technischen Hochschule Deggendorf.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

 

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen