Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Sofort einsetzbare Ideen, Tipps und Tools zur zeitgemäßen Personalgewinnung

19,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: kartoniert
Umfang: 208 Seiten
Format: 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-8029-7586-8
Bestellnummer: 7586
Gewicht (Gramm): 228
Auflage: 2., aktualisierte
Erschienen: März 2020
Schneller Aufbau eines erfolgreichen Recruiting-Prozesses Bewerberbedürfnisse verstehen,...

Schneller Aufbau eines erfolgreichen Recruiting-Prozesses

Bewerberbedürfnisse verstehen, niederschwellige Bewerbungsmöglichkeiten bieten, Onepager, Microsites oder Karriereblogs aufbauen, Stellenanzeigen aufpolieren, versteckte Bewerber finden, mögliche Kandidaten in sozialen Netzwerken direkt ansprechen, Big Data nutzen: Die Anforderungen an Personalbeschaffer werden immer umfangreicher, um in Zeiten des Fachkräftemangels Mitarbeiter zu gewinnen.

Der kompakte Praxisratgeber Recruiting to go ist der ideale Begleiter für gestresste Personaler:

  • Kurzweiliges Nachlesen ohne von zu viel Theorie erschlagen zu werden.
  • Beispiele, Musterformulierungen, Abbildungen und Interviews mit Praktikern zeigen, wie es geht.
  • Konkrete Tipps zum Soforteinsatz bringen unmittelbare Erfolgserlebnisse.

Mit weiterführenden Infos unter: www.WALHALLA.de/recruiting

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Der Titel ist für Persoanler interessant, nicht nur as dem Pflege- und Sozialbereich, denn ein professionelles Recruiting-Management kann in vielen verschiedenen Einrichtungen sinnvoll sein.

ekz-Bibliotheksservice

Endlich ein Buch für die Praxis! Mit ihrer übersichtlichen Publikation […] hat Maja Roedenbeck-Schäfer praktische Lösungen, Tipps und Tricks für jeden Personaler oder diejenigen, die sich mit dem Thema Recruiting in Sozial- und Pflegeeinrichtungen auseinandersetzen müssen. Der Titel hält was er verspricht: Alles ist sofort umsetzbar und einfach erklärt. Selbst Recruiting- Neulinge finden sich rasch zurecht. Wichtige Begriffe erläutert die Autorin in einem Glossar. Hervorzuheben ist auch die Aktualität des Buches. Neuste Recruiting-Trends wie WhatsApp und zeitgemäße Personalmarketingstrategien finden genauso in diesem Buch Platz, wie beispielsweise die Themen Karrierewebsite und Stellenanzeigen. Kurz gesagt: Eine absolute MUSS-Lektüre für HRler in Sozial- und Pflegeeinrichtungen.

RKW Bücherdienst - Stefanie Sausele, RKW Kompetenzzentrum

Ein echtes Meisterwerk und derzeit das wohl beste Buch, was im Kontext Recruiting zu haben ist. Es behandelt alle relevanten Themen (Gestaltung von Stellenanzeigen und Karriereseiten, Nutzung von Social Media, Active Sourcing, SEO, Mitarbeiterempfehlungsprogramme und vieles mehr) und liefert zudem wertvolle Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen. Das Ganze im handlichen Taschenbuchformat. Absolute Pflichtlektüre, für alle, die mit dem Thema Recruiting zu tun haben – und das nicht nur in Sozial- und Pflegeeinrichtungen!

personalmarketing2null.de

Dass die Autorin über langjährige Erfahrungen im Bereich Personalgewinnung verfügt, merkt man jeder Seite ihres Buches an. Ihre vielen Anregungen helfen, eigene Ideen umzusetzen. Sie macht Mut auch ungewohnte Wege zu beschreiten und zeigt auf, welche Bausteine einfach unerlässlich sind. Ein wertvoller Ideengeber für jeden Personalverantwortlichen im Bereich Sozial- und Pflegeeinrichtungen. Prädikat sehr empfehlenswert!

Anja Gans, Beck-Blog

Der kompakte Ratgeber ermöglicht praxisnahe Einblicke in zeitgemäße Recruiting-Maßnahmen, die auch mit kleinen Budgets oder von anderen Branchen umgesetzt werden können. Deshalb ist er nicht nur für Personaler aus Sozial- und Pflegeeinrichtungen empfehlenswert.

personalmagazin

Insbesondere Kleinbetriebe und Mittelstand finden hier einen wahren Quell an Inspiration. Vor allem aber in sozialen Einrichtungen muss dieses Buch zur Pflichtlektüre werden- So mancher Personaler dürfte überrascht sein, dass er trotz „Fachkräftemangel“ auf einmal wieder Bewerber finden kann!

Der Fundus