Zeitschrift Notfallvorsorge

Die Zeitschrift für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
bereits im 50. Jahrgang
4 Hefte jährlich
Studenten zahlen 57,00 EUR/Jahr gegen Nachweis

Herausgeber:
114,00 € *

inkl. MwSt. und Versandkosten
Abonnement, Mindestlaufzeit 12 Monate, danach jederzeit Kündigung in Textform möglich, diese tritt 4 Wochen nach Eingang in Kraft

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Umfang: 36 Seiten
Format: A4
Ausgaben: 4 pro Jahr
ISSN: 0948-7913
Bestellnummer: 199861
Notfall – Krise – Katastrophe: Krisenmanagement ist Chefsache! In jeder Behörde, Organisation...

Notfall – Krise – Katastrophe: Krisenmanagement ist Chefsache! In jeder Behörde, Organisation oder jedem Unternehmen.

Die unabhängige Fachzeitschrift Notfallvorsorge bietet Führungskräften und Verantwortlichen zuverlässige Information, fundiertes Fachwissen sowie aktuelle Rechtsgrundlagen für modernes Krisenmanagement zur erfolgreichen Vorbereitung auf Extremsituationen und Katastrophenlagen!

Bislang nicht bekannte Versorgungsengpässe, das Gemeinwohl gefährdende Cyber-Angriffe, "neuartige" Pandemien oder "klassische" Terroranschläge, Klimawandel bedingte Gefahren wie Hochwasser, Stürme, Hitze, Eis, Kälte und übermäßiger Schnee oder selbstverschuldete – weil unterschätzte – Gefahren und Katastrophenlagen: sie nehmen zu!

Auch vor Deutschland machen diese Gefahren nicht Halt und fordern im Ereignisfall das Krisenmanagement jeder Behörde, Organisation, jedes Unternehmens auf höchstem Niveau.

Der ganzheitliche Ansatz der Fachzeitschrift Notfallvorsorge zielt gleichgewichtig auf Prävention, Abwehr und Nachsorge. Die akute Gefahrenabwehr und Fehlervermeidung bei einem anschließenden Wiederaufbau sind gleichermaßen einbezogen.

Nationale und internationale Experten liefern viermal jährlich neueste wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Fachinformationen, einschließlich wertvollen Wissens für den beruflichen Alltag.

Notfallvorsorge heißt die Zeitschrift für Führungskräfte, Entscheidungsträger und Sicherheitsbeauftragte in der Katastrophenhilfe, in der Verwaltung, auf Bundes- sowie Landes- und Kommunalebene, der Hilfeleistungs-Organisationen, deren Ausbildungseinrichtungen und zugehörigen Infrastrukturen.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Auch als E-Paper erhältlich!

Die Zeitschrift Notfallvorsorge ist ab sofort monatlich auch als E-Paper erhältlich.

Schwerpunkte Heft 1/2022

Thema: Hoffnung in der Fremde

  • Die Flüchtlingskrise 2015/16 und ihre Bedeutung für den Bevölkerungsschutz heute
  • Zeit für Veränderungen: Das Bildungswesen in der Coronavirus-Pandemie
  • Katastrophenbewältigung als sozialer Prozess: Vom Ideal- zum Realverständnis von Risiko , Krisen- und Katastrophenmanagement
  • Mit Tele-Medizinern und Drohnen die Einsatzkräfte entlasten
  • Diversity Management im Bevölkerungsschutz

Kunden haben sich ebenfalls angesehen