Webinar Cannabis-Vereine – Erlaubnis, Überwachung, Kontrolle

Webinar Cannabis-Vereine – Erlaubnis, Überwachung, Kontrolle

Herausforderungen für Polizei- und Ordnungsbehörden

Referent:
165,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 30,00 € Ersparnis bis 21.05.2024
Regulärer Seminar-Preis 195,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Webinar-Nummer: SW10481 Cannabislegalisierung – Cannabis Social Club bzw....

Webinar-Nummer: SW10481

Cannabislegalisierung – Cannabis Social Club bzw. Anbauvereinigung

Das neue „Konsumcannabisgesetz“ eröffnet die Möglichkeit, Anbauvereinigungen zu gründen, um gemeinschaftlich Cannabis anzubauen und an Mitglieder zum Konsum weiterzugeben.

Diese Anbauvereinigungen – auch Cannabis-Vereine oder -Clubs genannt – sind an strenge Voraussetzungen geknüpft. Zur Gründung bedürfen sie einer behördlichen Erlaubnis.

Die regelmäßige Überwachung und Kontrolle durch die Polizei- und Ordnungsbehörden ist im Gesetz festgeschrieben.

Das Gesetz regelt eine Vielzahl an Details, die nur unter großem Aufwand für Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen zu kontrollieren sind.

Das Webinar gibt einen Überblick über die neuen Regelungen, zeigt auf, was bei der Prüfung bzw. Bewilligung von neuen Vereinigungen beachtet werden muss, welche Kontrollvorgaben vom Gesetz festgelegt wurden und welche Konsequenzen bei Verstößen gezogen werden müssen.

Aus dem Webinarinhalt

  • Was sind Cannabis Social Clubs oder Anbauvereinigungen?
  • Unter welchen Voraussetzungen erhalten Anbauvereinigungen eine Erlaubnis?
  • Welche Rolle spielt der Gesundheits-, Kinder- und Jugendschutz?
  • Gilt die Erlaubnis für die Anbauvereinigung unbefristet?
  • Welche Dokumentations-, Berichts- und Mitwirkungspflichten bestehen für Anbauvereinigungen?
  • Welche Behörde wird für die Kontrolle von Anbauvereinigungen zuständig sein und welche Aufgaben sind von der Kontrolle umfasst?
  • Wie häufig müssen Anbauvereinigungen kontrolliert werden?
  • Konsum innerhalb der Anbauvereinigung erlaubt?
  • Welche Folgen haben Verstöße gegen die Erlaubnisvorgaben?

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie für 3 Monate einen kostenfreien Zugang zum Online-Dienst Aktuelles Gewerbe-und Gaststättenrecht

Das Webinar richtet sich an

Das Webinar richtet sich an Sachbearbeiter und Führungskräfte der Gewerbeaufsichtsbehörde, Beamte, Sachbearbeiter und Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung, Sachbearbeiter und Führungskräfte in Polizei- und Ordnungsbehörden.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Unser Experte

Dr. Thomas Troidl ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Er war vier Jahre Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer Nürnberg und ist ehrenamtlicher Richter am Bayerischen Anwaltsgerichtshof, außerdem Gründungsmitglied und Geschäftsführer der ARGE für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein, Landesgruppe Bayern und Lehrbeauftragter an der Bayerischen Verwaltungsschule. Im WALHALLA Fachverlag gibt er den Kommentar Aktuelles Gewerberecht heraus.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer:

09:30 Uhr bis 12:00 Uhr 

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU