Innovatives Beschaffungsmanagement in der Sozialwirtschaft

Innovatives Beschaffungsmanagement in der Sozialwirtschaft

Ressourcenschonend - nachhaltig - bedarfsorientiert
Blaue Reihe Sozialmanagement

Herausgeber:
34,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: kartoniert
Umfang: 192 Seiten
Format: 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-8029-5429-0
Bestellnummer: 5429
Gewicht (Gramm): 315
Auflage: 1
Erscheinungstermin: April 2024
Mehr Wertschöpfung für soziale Dienstleister Nach den Personalkosten ist die Beschaffung der...

Mehr Wertschöpfung für soziale Dienstleister

Nach den Personalkosten ist die Beschaffung der zweitgrößte Budgetposten sozialer Dienstleister. Führungskräfte tun daher gut daran, im Zuge der Unternehmensführung auch diesen Posten im Auge haben. Das spart Zeit, Geld und Material. Vor allem aber optimiert es in Zeiten des Fachkräftemangels den Einsatz von Personal, das die gewonnene Zeit mit Klienten nahen Aufgaben verbringen kann. Von einem professionellem Beschaffungsmanagement haben alle etwas: Der Dienstleister, weil er mehr Wertschöpfung hat, die Klient:innen, weil sie besser versorgt werden.

Das Buch beantwortet folgende Fragestellungen:

  • Wie kann eine Organisation mit weniger personellem, finanziellem und materiellem Ressourceneinsatz orientiert an den Klient:innenbedürfnissen ökologischer und wirtschaftlicher arbeiten?
  • Wie kann mittels eines Reifegrad-Modells eine Einstufung der vorhandenen Prozesse und Dienstleistungen erfolgen und diese in ein prozessbasiertes Managementsystem überführt werden?
  • Wie kann eine systematische und strategische Weiterentwicklung der Teilprozesse und Dienstleistungen angestoßen werden?

Praxisbeispiele aus dem Alltag sozialer Unternehmen und Organisationen in Deutschland und Österreich vermitteln exemplarisch Einsichten und Methoden, die angepasst für die eigene Organisation eingesetzt werden können. Innovatives Beschaffungsmanagement in der Sozialwirtschaft ist somit ein umfassender Ratgeber für Dienstleister in der Sozialwirtschaft, die die Professionalisierung ihrer Beschaffungsprozesse angehen, aber die Klient:innen, die oftmals auf Unterstützung angewiesen ist, nicht aus dem Blick verlieren.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Blaue Reihe

Die Blaue Reihe bietet Studierenden, die sich auf ein entsprechendes Aufgabenfeld vorbereiten möchten, wie auch berufserfahrenen Praktikern einen systematischen Überblick über Handlungsfelder und Aufgaben des Sozial- und Gesundheitsmanagements. Die Lehr- und Fachbücher bieten Orientierungen und das nötige Handwerkszeug, um Führungs- und Leitungsaufgaben – in sozialwirtschaftlichen Organisationen wie auch in selbstständiger sozialunternehmerischer Tätigkeit – fachlich fundiert und verantwortungsbewusst wahrzunehmen.

Herausgeber der Blauen Reihe sind: Prof. Dr. Paul Brandl (Fachhochschule Oberösterreich), Prof. Dr. Astrid Herold-Majumdar (Hochschule München), Prof. Dr. Thomas Prinz (Fachhochschule Oberösterreich), Prof. Dr. Klaus Schellberg (Evangelische Hochschule Nürnberg), Prof. Dr. Armin Schneider (Hochschule Koblenz)

Mehr zur Blauen Reihe und Infos rund um das Thema Sozialmanagement finden Sie unter www.fokus-sozialmanagement.de.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
No MOM is perfect!
No MOM is perfect!
Buch: No MOM is perfect!
ca. 19,95 €
NEU
Urlaubsrecht
Urlaubsrecht
Buch: Urlaubsrecht
ca. 49,95 €