Bundesteilhabegesetz Reformstufe 2: Das neue SGB IX

Bundesteilhabegesetz Reformstufe 2: Das neue SGB IX

Vergleichende Gegenüberstellung/Synopse
Gesetzesmaterialien und Erläuterungen zum neuen Teilhabe- und Rehabilitationsrecht

  • Buch Buch
34,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: kartoniert
Umfang: 288 Seiten
Format: 21,0 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-8029-7565-3
Bestellnummer: 7565
Gewicht (Gramm): 749
Auflage: 1
Erscheinungstermin: März 2018
Alt und neu schnell nachschlagen – umfassend und präzise informiert Seit 1. Januar 2018 ist...

Alt und neu schnell nachschlagen – umfassend und präzise informiert

Seit 1. Januar 2018 ist die 2. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft. Sie ändert im „neuen“ SGB IX insbesondere den Teil 1 und damit das für alle Rehabilitationsträger geltende Teilhabe- und Verfahrensrecht in wichtigen Punkten:

  • Neuer Begriff der Behinderung
  • Ausweitung der Leistungsgruppen
  • Einführung neuer Beratungsstrukturen
  • Verschärfung der Verbindlichkeit bei der Zuständigkeit
  • Einführung eines einheitlichen Instruments zur Bedarfserkennung und Bedarfsermittlung
  • Einführung eines neuen Teilhabeplanverfahrens zur Koordinierung der Leistungen

Träger der Eingliederungshilfe müssen zudem die neuen Vorgaben zum Gesamtplanverfahren sowie zu den Vertragsverhandlungen berücksichtigen.

Jeder Beteiligte muss sich daher sofort mit den Neuerungen vertraut machen, um den Übergang vom alten in das neue Recht optimal zu bewältigen.

Die WALHALLA Arbeitshilfe Bundesteilhabegesetz Reformstufe 2: Das neue SGB IX macht es leicht, sich schnell und fundiert in die neuen Regelungen des SGB IX einzuarbeiten:

  • Die absatzgenaue Gegenüberstellung der Vorschriften von Teil 1, den am 01.01.2018 in Kraft getretenen Paragrafen von Teil 2 (zuständige Eingliederungshilfeträger, Vertragsrecht) sowie die Darstellung der Regelungen zum Gesamtplanverfahren geben einen Sofort-Überblick über den alten und neuen Wortlaut
  • Die optische Hervorhebung der Änderungen zeigt: Was gilt ab 2018? Wo werden bestehende Regelungen übernommen? Wie ist die Beziehung zwischen altem und neuem Recht?
  • Die Gesetzesbegründung zum jeweiligen Paragrafen erläutert die Modifikationen, führt Definitionen aus und gibt Hinweise zur Umsetzung des neuen Rechts
  • Übersichten und redaktionelle Anmerkungen ermöglichen eine vertiefte Einarbeitung in die Materie

Weitere Infos zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes auf www. fokus-sozialmanagement.de

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Arbeitshilfen zum Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz bringt vielfältige Änderungen mit sich. Abläufe und Anwendungsfälle in der Praxis ändern sich umfangreich. Unsere Autoren beleuchten die verschiedenen Aspekte des neuen Teilhaberechts sowie der neuen Eingliederungshilfe in einzelnen Beiträgen.

Alle unseren aktuellen Titel und Informationen rund um das Thema Bundesteilhabegesetz (BTHG) finden Sie hier: Arbeitshilfen und Informationen zum Bundesteilhabegesetz

Dieser Fachratgeber für Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, verschafft einen sofortigen Überblick aktueller Leistungen. Seine Erläuterungen zu Vorschriften des Rehabilitationsrechts, für das neue Teilhaberecht sind klar strukturiert. Alle inhaltlichen Neufassungen werden durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit Rechtskraft zum 01.01.2018, durch alle Änderungen des SGB IX, seit dessen Einführung im Jahr 2001 in leichter Sprache offenbar gemacht.

LipsCityForum Leipzig

Kunden haben sich ebenfalls angesehen