Heimerziehung und Bildung

Herausgeber: Jürgen Hast, Dirk Nüsken, Gerald Rieken, Horst Schlippert, Xenia Spernau, Mirjana Zipperle Gegenwart gestalten - auf Ungewissheit vorbereiten

Bildung – das Wort, der vermutete Inhalt – hat Konjunktur. Dabei ist auch und gerade Heimerziehung ein Ort der Bildung in der Gegenwart junger Menschen, die auf eine größer werdende Zukunftsungewissheit vorbereitet werden sollen. Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Arbeit mit jenen Mädchen und Jungen, die häufig genug als 'ModernisierungsverliererInnen' gelten?

Der Band, der insbesondere aus den Diskussionen um die Beiträge der in Tübingen stattgefundenden 3. Bundestagung Heimerziehung hervor gegangen ist, greift das Bildungsthema auf. Bildung wird aus der Sicht der stationären Erziehungshilfen näher untersucht. Im Vordergrund steht die Frage: Welche Bildungs- und Erziehungsaufgaben für Kinder und Jugendliche hat die Heimerziehung?

Dieser Titel ist eine Veröffentlichung der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH).

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) ist eine bundesweit und - als deutsche Sektion der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) - auch international tätige Fachorganisation der erzieherischen Hilfen, insbesondere im Bereich der Hilfen für Kinder und Jugendliche, die außerhalb der Herkunftsfamilie leben und aufwachsen.

Die IGfH versteht sich als Lobby im Dienste des Wohls und der Rechte von jungen Menschen, die außerhalb der Herkunftsfamilie leben. Sie vertritt nur in diesem Rahmen die Interessen von Erziehern/innen und von Institutionen.

Die IGfH verpflichtet sich zu intensiver und kritischer Auseinandersetzung mit den Ergebnissen der wissenschaftlichen Forschung und den Erfahrungen der Praxis, die Aussagen machen über notwendige Gestaltung der Lebensräume junger Menschen und derzeit dagegen bestehende Hindernisse in den Einrichtungen der öffentlichen Erziehung.

Mehr zu Publikationen und Projekten der IGfH finden Sie hier.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
broschiert
Umfang:
192 Seiten
Format:
14,8 x 21,0
ISBN:
978-3-925146-71-8
Bestellnummer:
953700
Gewicht (Gramm):
316
19,90
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung