WALHALLA Seminare Ausländerrecht: Aufenthalt, Mobilität, Einbürgerung

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung

© #239819770 | Urheber: kamasigns

Das am 7.6.2019 vom Bundestag verabschiedete Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist die Antwort des Gesetzgebers auf den seit Jahren monierten Fachkräftemangel. Das der Erwerbsmigration samt der Ausbildung von Fachkräften dienende Fachkräfteeinwanderungsgesetz wird unter Kapitel 2 Abschnitt 3 und 4 in das Aufenthaltsgesetz eingefügt.

Außerdem wurde die Ausbildungsduldung neu konzipiert und eine Beschäftigungsduldung eingeführt.

Seminarinhalte:

  • Neuerungen im Überblick, neue Begriffsbestimmungen
  • Zugang zur Erwerbstätigkeit mit und ohne Aufenthaltstitel, Erlaubnis mit Verbots- und Beschränkungsvorbehalt, Abweichungen
  • (Berufs-)Ausbildung und Studium
  • Erwerbsmigration, Fachkräfteeinwanderung, berufliche und akademische Fachkräfte, Arbeitsplatzsuche
  • Neue Verfahrenswege, beschleunigtes Fachkräfteverfahren
  • Ausbildungsduldung
  • Beschäftigungsduldung

Das Seminar richtet sich an:

In erster Linie an die Ausländerbehörden und die auf freiwilliger Basis einzurichtenden zentralen Ausländerbehörden, die auch bei Regierungspräsidien und Landesdirektionen angesiedelt werden können. Außerdem eignet sich das Seminar für Industrie- und Handwerkskammern sowie Wirtschaftsunternehmen.


Save the Date

Dauer: 1 Tag
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (5,5 Zeitstunden)


Icon Seminare Datum

Termine und Orte:

Weitere Termine in Planung

Icon Seminare Geldsack
Teilnahmegebühr: 299,00 EUR inkl. MwSt. / Frühbucherpreis: 249,00 EUR inkl. MwSt *

*inkl. Seminarunterlagen sowie Tagungsgetränke und Mittagessen UND *inkl. drei Monate kostenlose Nutzung des Online-Dienstes Aufenthaltsgesetz Kommentar

Icon Seminare Haus
Gerne als Inhouse-Seminar buchbar.
Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot. 
Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Unser Experte

Referent Dr. Hans-Peter Welte
Dr. Hans-Peter Welte
Herr Dr. Welte ist Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie Dozent beim Kommunalen Bildungswerk e. V. Berlin und bei Verwaltungsakademien in Sachsen. Der als Praktiker wie als Lehrender versierte Dr. Hans-Peter Welte ist Herausgeber der Loseblattsammlungen Aufenthaltsgesetz – Kommentar und des Zuwanderungs- und Freizügigkeitsrechts (ZFR) im Walhalla Fachverlag. Zudem leitet er Fortbildungen, insbesondere für Kommunen und Sonderbehörden. Er war viele Jahre auf dem Gebiet des Ausländerrechts beim Regierungspräsidium Tübingen, Innenministerium Baden-Württemberg und Bundesministerium des Innern tätig.