Webinar Die Digitalisierung und Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) zielgerichtet planen und umsetzen

Webinar Die Digitalisierung und Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) zielgerichtet planen und umsetzen

Referentin:
  • Seminar/Webinar: Webinar Die Digitalisierung und Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) zielgerichtet planen und umsetzen Seminar/Webinar
415,00 € *

inkl. MwSt.

Bestellnummer: SW10324.1
Webinar-Nummer: SW10324 Termin in Planung (voraussichtlich Herbst 2023) Die komplexen...

Webinar-Nummer: SW10324

Termin in Planung (voraussichtlich Herbst 2023)

Die komplexen Anforderungen aus dem Onlinezugangsgesetz (OZG), das ursprünglich bis 2022 auf allen Verwaltungsebenen umgesetzt werden sollte, fordert (kommunale) Verwaltungen unterschiedlichster Verwaltungsgröße auch weiterhin, ihre Verwaltungsprozesse zu digitalisieren. Der ursprünglich vorgesehene Zeitplan konnte aufgrund verschiedenster Einflussfaktoren nicht eingehalten werden, sodass mit der Neuaufstellung des IT-Planungsrates eine Neuausrichtung der strategischen Vorgaben zur Umsetzung OZG 2.0 zu erwarten ist.

Neben den klassischen, an die Bürger gerichteten Verwaltungsdienstleistungen sind auch interne Arbeitsabläufe zu berücksichtigen, wie sie beispielsweise mit der Gestaltung Arbeit 4.0,  integrierten Geschäftsprozessen in der Personal- und Organisationsarbeit, dem Einsatz von Mitarbeiter- und Führungskräfteportalen, dem Ausbau der Telearbeit, der Einführung von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) sowie der Elektronischen Akte u. v. m. umzusetzen sind. Die verschiedenen Handlungsfelder der Digitalisierung stellen für verantwortliche Akteure (beispielsweise Digitalisierungsmanager) wie auch für Anwender und Nutzer große Herausforderungen dar, die neben den inhaltlichen Zielsetzungen mit ihren Veränderungsprozessen maßgeblich die Verwaltungskultur und den Modernisierungsprozess beeinflussen.  

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick und werden sensibilisiert, welche organisatorischen, personellen und strategischen Fragestellungen mit der Digitalisierung verbunden sind. Sie erfahren zudem, welche Erfolgsfaktoren Sie für die Etablierung digitaler Prozesse und damit einhergehender Veränderungsprozesse berücksichtigen sollten. 

Aus dem Webinarinhalt

  • Überblick zu den strategischen Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes 2.0
  • Digitalisierung, Schnittstellen und Zusammenhänge bei der Umsetzung des OZG
  • Priorisierung relevanter Geschäftsprozesse
  • Instrumente zur strukturierten Planung und Umsetzung des Digitalisierungsprozesses
  • Hilfreiche Werkzeuge aus der klassischen und agilen Projektarbeit
  • Klärung der Rollen, Befugnisse und Relevanz der Autorisierung der Projektleitung
  • Rolle und Verantwortungsbereiche des Digitalisierungsmanagers
  • Besonderheiten des „lateralen Führens“
  • Herausforderungen in der Steuerung und Koordination aus dem Fokus der Projektleitung
  • Erarbeitung eines Zeit- und Maßnahmenplanes
  • Auswirkungen der Ressourcen- und Personaleinsatzplanung
  • Risikoanalyse und -management
  • Erfolgsfaktor Changemanagement und Beteiligungsprozesse
  • Instrumente zur aktiven Einbindung der Führungskräfte
  • Stolpersteine und Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung und Umsetzung OZG 2.0

Das Webinar richtet sich an

  • Beschäftigte aus den Bereichen Personal, Organisation und IT der (kommunalen) Verwaltung
  • Digitalisierungsmanager
  • weitere Interessierte, die mit der Umsetzung des OZG und /oder Ausbau der Digitalisierung betraut sind
  • Datenschutzbeauftragte
  • Beschäftigte aus den Bereichen Rechnungsprüfung und Kommunalaufsicht
  • interessierte Führungskräfte
  • Akteure der Betrieblichen Mitbestimmung (Personalratsmitglieder)
  • Gleichstellungsbeauftragte

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt!

Die Veranstaltungen sind gut zur Durchführung als Inhouseformat geeignet.

Unsere Expertin

Kerstin Magnussen ist Verwaltungsfachwirtin, Personalfachkauffrau, Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM). Sie verfügt über langjährige Verwaltungserfahrung und ist Beraterin, Trainerin und Autorin  (www.kerstin-magnussen.de).

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer: 1 Tag

09:.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 16:00 Uhr (mit jeweils ¼ Std. Pause)

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen