Webinar Rechtsansprüche zur Vereinbarkeit von Familie und Pflege mit dem Beruf: Teilzeit, mobiles Arbeiten und Co.

Webinar Rechtsansprüche zur Vereinbarkeit von Familie und Pflege mit dem Beruf: Teilzeit, mobiles Arbeiten und Co.

Referentin:
370,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 50,00 € Ersparnis bis 10.10.2024
Regulärer Seminar-Preis 420,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Webinar-Nummer: SW10474 Beschäftigten mit Kindern oder einem pflegebedürftigen...

Webinar-Nummer: SW10474

Beschäftigten mit Kindern oder einem pflegebedürftigen Angehörigen sollen Arbeitszeiten ermöglicht werden, die eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. In den Gleichstellungsgesetzen von Bund und Ländern finden sich an unterschiedlichen Stellen entsprechende Regelungen.

Gleichstellungsbeauftragte haben die Aufgabe, die Umsetzung dieser Regelungen und Maßnahmen zu überwachen, zu fördern und Beschäftigte mit Familien- oder Pflegeaufgaben zu ihren rechtlichen Möglichkeiten zu beraten.

Die Referentin zeigt hier die unterschiedlichen Rechtsgrundlagen und Möglichkeiten zur Arbeitsreduzierung 

Aus dem Webinarinhalt

  • Tarifliche Arbeitszeit und individuelle Arbeitszeit
  • Unterschiedliche Teilzeitansprüche
    • Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)
    • Tarifvertrag
    • Elternzeit
    • Pflegezeit, Familienpflegezeit
    • Gleichstellungsgesetze
  • Schutz vor Diskriminierung wegen Teilzeit
  • Lage und Verteilung der Arbeitszeit, Arbeitsort
    • Aspekte unterschiedlicher Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Servicezeiten, Rahmenzeiten, Arbeitszeitkonten usw.)
    • ortsunabhängiges Arbeiten (mobiles Arbeiten, Homeoffice)
  • Auswirkungen von Arbeitszeitreduzierungen auf z. B.
    • Urlaubsansprüche
    • Vergütungsansprüche

Das Webinar richtet sich an

Das Webinar wendet sich an Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, ihre Stellvertreter/innen, an Vertrauensfrauen sowie an Mitarbeitende der Gleichstellungsbüros.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Freistellung und Kostentragung erfolgen nach den Vorgaben des Bundesgleichstellungsgesetzes (§ 10 Abs. 5, § 29 Abs 1) bzw. den entsprechenden Bestimmungen der Ländergesetze.

Es ist eine bundesländerübergreifende Teilnahme möglich!

Unsere Expertin

Petra Woocker, erfahrene Referentin auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, ist als Fachanwältin für Arbeitsrecht auf Gleichstellungsrecht spezialisiert. Zudem berät und vertritt sie Mobbingbetroffene. Neben der anwaltlichen Tätigkeit ist Frau Woocker als Mediatorin zur Klärung von innerbetrieblichen Konflikten tätig. Ihre langjährige Erfahrung als Anwältin und ihre Kompetenzen als Mediatorin lässt sie mittels vieler Praxisbeispiele in ihre Schulungen einfließen.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

 

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer:

2 Tage jeweils 9:00 Uhr – 12:30 Uhr (inkl. Pausen; 8 UE à 45 Minuten)

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
No MOM is perfect!
No MOM is perfect!
Buch: No MOM is perfect!
ca. 19,95 €
Urlaubsrecht
Urlaubsrecht
Buch: Urlaubsrecht
49,95 €