Bundespersonalvertretungsrecht

Bundespersonalvertretungsrecht

Praxiskommentar zum BPersVG mit Sonderteil Soldatenvertretung

99,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: gebunden
Umfang: 1120 Seiten
Format: 13,5 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-8029-6304-9
Bestellnummer: 6304
Gewicht (Gramm): 1068
Auflage: 9., neu bearbeitete
Erscheinungstermin: November 2022
Personalvertretungsrecht für die Praxis Die betriebliche Vertretung im öffentlichen Dienst...

Personalvertretungsrecht für die Praxis

Die betriebliche Vertretung im öffentlichen Dienst des Bundes erfolgt durch Personalvertretungen und auf Grundlage des Bundespersonalvertretungsgesetzes (BPersVG). Die gesetzlichen Regelungen müssen von allen Beteiligten respektiert und umgesetzt werden. Nur so kann das innere Gefüge gestärkt und das „Betriebsklima“ durch aktive Einbindung der Bediensteten verbessert werden.

Die aktuelle Auflage dieses Standardwerkes (bis zur 8. Auflage bekannt als „Die Beteiligungsrechte der Personalvertretungen“) beinhaltet eine aktuelle Kommentierung des novellierten Bundespersonalvertretungsgesetzes sowie zahlreiche Nebengesetze. Hinzu kommt ein Sonderteil über Personalvertretungen, die auch Soldatinnen und Soldaten vertreten (vor allem in der Bundeswehr, im Bundesnachrichtendienst sowie im Auswärtigen Dienst).

Dieser Praxiskommentar Bundespersonalvertretungsrecht ist damit für Personalratsmitglieder aus den Reihen der Arbeitnehmer und Beamten sowie Soldaten ein ideales Nachschlagewerk. Gleiches gilt für Dienststellenleitungen und weitere in Leitungsfunktion Tätige.

I Das Personalvertretungsrecht des Bundes

  • Kommentierung des novellierten BPersVG 2021
  • Rechtsverordnungen zum BPersVG
  • Relevante Auszüge aus Nebengesetzen zum BPersVG

II Sonderteil Soldatenvertretung

  • Erläuterung zu den Gruppenrechten der Soldaten in der Personalvertretung
  • Soldatenbeteiligungsgesetz mit Durchführungsverordnungen

III Muster

  • Beispiel einer Geschäftsordnung
  • Beispiel einer Rahmendienstvereinbarung zur automatisierten Arbeitszeiterfassung

IV Fundstellennachweis, Rechtsprechungsübersicht

  • Ausführliches Stichwortverzeichnis

Praxisbezogen

  • Praxisgerechte Kommentierung mit aktueller Rechtsprechung
  • Übersichtliche Darstellung der Erläuterungen mit Zwischenüberschriften zum schnellen Nachschlagen
Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Literatur und Seminare für den Personalrat

Für schnelles und rechtssicheres Handeln: Hier finden Sie unsere Literatur und Seminare für den Personalrat im Überblick.

Eine handliche Arbeitshilfe für Personalräte und Dienststellenleiter […, die] nicht nur den Soldatenvertretern in den Personalvertretungen, sondern ebenso den Personalratsmitgliedern aus den Reihen der Beamten und Arbeitnehmer zur Verfügung stehen sollte. Gleichermaßen Gewinn bringend ist das Werk aber auch für die Soldaten, die als Dienststellenleiter oder in anderen Leitungsfunktionen mit der täglichen Anwendung des Bundespersonalvertretungsgesetzes befasst sind.

Der Personalrat

Ausgezeichnete praktische Hilfe für die Mitglieder der Vertretungsinstitutionen im täglichen Geschäft [...] sowie wertvolle Arbeitshilfe für Kommandeure, Chefs und Kompaniefeldwebel, um Handlungsspielräume des Soldatenbeteiligungsgesetzes wie auch der BPersVG zum gemeinsamen Nutzen ausfüllen zu können.

Die Personalvertretung

Eine handliche Arbeitshilfe für Personalräte und Dienststellen für Soldatenvertreter und Personalratsmitglieder aus den Reihen der Beamten, Angestellten und Arbeiter.

Y. - Magazin der Bundeswehr

Ein zuverlässiger Wegweiser durch das teilweise unüberschaubare Dickicht der Rechtssprechung.

Bund + Beruf

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Vorsicht Unfall
Vorsicht Unfall
Buch: Vorsicht Unfall
ca. 34,95 €