Soziales & Gesundheit

IGfH-Titel aus dem Bereich Kinder und Jugend

Ab sofort stehen zahlreiche Titel der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) zur Verfügung. Eine Übersicht der aktuellsten Veröffentlichungen finden Sie hier.

Handbuch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Handbuch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche, die ohne erziehungs- und sorgeberechtigten Begleitpersonen nach Deutschland einreisen und auf der Suche nach Schutz und neuen Lebensperspektiven sind.

Die Unterbringung, Versorgung und Betreuung dieser jungen Menschen liegt in Deutschland in der Verantwortung der Kinder- und Jugendhilfe. Das Handbuch gibt einen Überblick über praxisrelevante Themenbereiche und nimmt den sozialpädagogischen Umgang mit jungen unbegleiteten Geflüchteten, gemessen an den geltenden Kinder- und Jugendhilfestandards, in den Blick.

Jetzt bestellen!




Handreichung Tagesgruppen

Handreichung Tagesgruppen

Das Interesse an der Hilfeform Tagesgruppen ist in den letzten Jahren wieder gewachsen. Gefragt sind insbesondere Tagesgruppen für Kinder und Jugendliche im Vorschul- und Schulalter und deren Familien.

Die Handreichung, die unter intensiver Mitarbeit der IGfH-Fachgruppe Tagesgruppen angeregt und zusammengestellt wurde, enthält kurze Einführungsbeiträge zur Entwicklung der Hilfeform Tagesgruppen, zu den zentralen Handlungsbereichen und stellt vor allem eine Fülle von Beispielen für innovative Ansätze in der Tagesgruppenarbeit vor.

Jetzt bestellen!




Dialogisches ElternCoaching und Konfliktmanagement

Dialogisches ElternCoaching und Konfliktmanagement

Das Dialogische ElternCoaching ist ein Arbeitsansatz des Kronberger Kreises für Dialogische Qualitätsentwicklung. Fachkräfte von öffentlicher und freier Jugendhilfe lernen mit Eltern gemeinsam neue Wege der Förderung von Kindern.

Im Dialogischen ElternCoaching wird eine Lerngruppe aus mehreren Familien und den sie betreuenden Fachkräften gebildet. Zunächst geht es um das Verstehen der Lebenssituation der Familien wie auch der professionellen Herausforderung bei der Unterstützung der konkreten Familien.

Jetzt bestellen!





Kritisches Glossar - Hilfen zur Erziehung

Kritisches Glossar - Hilfen zur Erziehung

Im neu erschienenen 'Kritischen Glossar Hilfen zur Erziehung' werden 54 Begriffe, die im öffentlichen und fachlichen Diskurs der Hilfen zur Erziehung eine zentrale Rolle spielen, kritisch analysiert und diskutiert. Die Leser_innen erhalten auf diese Weise einen umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen, theoretische Zugänge und methodische Herangehensweisen in verschiedenen Feldern der Hilfen zur Erziehung.

Der Band widmet sich zentralen Schlüsselbegriffen, die die Diskussion in der Kinder- und Jugendhilfe und insbesondere in den Erziehungshilfen prägen.

Jetzt bestellen!





Migrationssensibler Kinderschutz

Migrationssensibler Kinderschutz

Das Werkbuch bündelt die zentralen Ergebnisse des dreijährigen Modellprojekts 'migrationssensibler Kinderschutz' und bereitet diese praxisnah auf. Zwar gehören Familien mit Migrationshintergrund seit geraumer Zeit zum Alltag des Jugendamts. Allerdings gibt es bisher kaum Untersuchungen, die sich der Frage nähern, wie sich diese gesellschaftliche Entwicklung auf das Handeln des Allgemeinen Sozialen Dienstes in der Kinderschutzarbeit auswirkt.

Jetzt bestellen!







Argumente gegen Geschlossene Unterbringung und Zwang in den Hilfen zur Erziehung
Argumente gegen Geschlossene Unterbringung und Zwang in den Hilfen zur Erziehung

Freiheitsentziehende Maßnahmen, 'fakultativ geschlossene' Plätze, zahlreiche neue Formen von 'Grauzonen' des Einschlusses in Form diverser 'Time-out-Räume' und '-zeiten' sowie generell die Tendenz zur Legitimierung von Zwang kennzeichnen wieder Teile der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe.

Jetzt bestellen!