Webinar Eigenständiges Wohnen mit 24-Stunden-Unterstützung

Webinar Eigenständiges Wohnen mit 24-Stunden-Unterstützung

Referentin:
139,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 30,00 € Ersparnis bis 16.05.2024
Regulärer Webinar-Preis 169,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Webinar-Nummer: SW10349 24h-Assistenz: Gesetzliche Grundlagen im SGB IX mit Diskussion...

Webinar-Nummer: SW10349

24h-Assistenz: Gesetzliche Grundlagen im SGB IX mit Diskussion relevanter Rechtsprechung

Menschen mit Behinderungen wünschen sich zunehmend, selbstbestimmt in einer eigenen Wohnung zu leben. Allerdings benötigen insbesondere Menschen mit erheblichen und/oder Mehrfachbehinderungen oft umfangreiche Unterstützung in der Pflege und bei der sozialen Teilhabe. Die Kosten für eine 24-Stunden-Assistenz in einer eigenen Wohnung sind häufig höher als die Kosten für eine Betreuung in einer besonderen Wohnform, wie beispielsweise einem traditionellen Wohnheim für Menschen mit Behinderungen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Leben in den eigenen vier Wänden zu realisieren? Inwieweit müssen die dabei entstehenden Kosten von den Rehabilitationsträgern übernommen werden?”

Diese Fragen thematisiert diese Schulung. Dazu werden die gesetzlichen Grundlagen für die Leistungen der Eingliederungshilfe (SGB IX) dargestellt. Dabei wird vor allem die Besonderheit des Einzelfalls berücksichtigt, wie es vom Gesetzgeber gewollt ist. Die relevanten Aspekte hierzu werden erläutert. Beispiele aus der Rechtsprechung können ebenfalls wertvolle Aspekte über eine Entscheidung bezüglich bedarfsgerechter und angemessener Leistungen liefern. Exemplarische Gerichtsurteile und deren Urteilsbegründungen werden deshalb im Seminar erläutert und mit den Teilnehmenden diskutiert.

Aus dem Webinarinhalt

Schwerpunkte

Gesetzliche Grundlagen: SGB IX, insbesondere Leistungen nach der Besonderheit des Einzelfalls

Vorstellung von Urteilen zur Kostenübernahme von 24-Stunden-Assistenz mit insbesondere folgenden Aspekten:

  • Zumutbarkeit einer von den Wünschen des Betroffenen abweichenden Leistung
  • Unverhältnismäßige Mehrkosten
  • Ist eine besondere Wohnform eine vergleichbare Leistung?
  • Hinweise zur Höhe einer 24-Stunden-Assistenz
  • Nachweispflichten des Budgetnehmers (u. a. Nennung der Mitarbeiter, Vorlage von Arbeitsverträgen)

Methoden

Vortrag, fachlicher Austausch, Diskussion

Das Webinar richtet sich an

Das Webinar richtet sich an Beratungsstellen der Behindertenhilfe (z. B. EUTB), Hilfeplaner/innen und Sachbearbeiter/innen bei den Trägern der Eingliederungshilfe, Mitarbeitende bei Leistungsanbietern.

Unsere Expertin

Manuela TrendelMaster of Socialmanagement, Krankenkassenfachwirtin, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Fachbuchautorin; sie verfügt über langjährige Leitungserfahrung des sozialpädagogisch-medizinischen Dienstes im Sozialreferat des Bezirks Mittelfranken. Ihr Schwerpunkt sind Fragestellungen zur Eingliederungshilfe, insbesondere zu Persönlichen Budgets, sowie psychiatrische Krankheitsbilder für medizinische Laien.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer:

9.00 bis 11.15 Uhr mit 15 Min. Pause

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu unseren Webinaren sowie die Systemvoraussetzungen finden Sie auf unserer Infoseite rund um den Technik-Check.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung