Grundschulung Personalvertretungsrecht Bayern

Grundschulung Personalvertretungsrecht Bayern

Referent:
  • Seminar/Webinar: Grundschulung Personalvertretungsrecht Bayern Seminar/Webinar
1.450,00 € *

inkl. MwSt.

Bestellnummer: SW10087
Seminar-Nummer: SW10087 Referent: Rainer Winkler Fachkundige Interessenvertretung setzt...

Seminar-Nummer: SW10087

Referent: Rainer Winkler

Fachkundige Interessenvertretung setzt voraus, dass Personalratsmitglieder umfassend über ihre Rechte und Pflichten informiert sind.

In diesem Seminar lernen neu gewählte Personalratsmitglieder ihre umfangreichen Aufgaben und Rechte nach dem Bayerischen Personalvertretungsgesetz kennen, um ihrer Befugnisse in der Praxis ausüben zu können.

Aus dem Seminarinhalt

Einführung, Grundlegendes

  • Die geschichtliche Entwicklung der Personalvertretungsrechts
  • Aller Anfang ist schwer – wie es weiter geht nach der Wahl
  • Umgang mit Kommentaren zum BayPVG und den Arbeitnehmerschutzgesetzen
  • Der rote Faden - das Bayerische Personalvertretungsgesetz (BayPVG)

Allgemeine Vorschriften

  • Vom Geltungsbereich bis zur Schweigepflicht
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit trotz Konflikten
  • Datenschutz im Personalratsbüro
  • Bildungsansprüche des Personalrates

Geschäftsführung des Personalrates

  • Gremienarbeit: professionell und rechtssicher gestalten
  • Der kommunikative Personalrat
  • Vorstand - seine Aufgaben und Befugnisse
  • Die besondere Rolle des Vorsitzenden
  • Personalratssitzung - Meinungsbildung und Beschlussfassung
  • Personalversammlung und der Tätigkeitsbericht des Personalrates
  • Zusammenarbeit des Personalrates mit anderen Gremien

Beteiligung der Personalvertretung

  • Die Regeln für die Zusammenarbeit mit der Dienstelle
  • Verpflichtung zur Neutralität im Umgang mit den Beschäftigten
  • Das Informationsrecht ein hohes Gut
  • Formen und Verfahren der Mitbestimmung und Mitwirkung
  • Tatbestände der Mitbestimmung und Mitwirkung
  • Praxisbeispiele : Das Einstellungsverfahren und die Eingruppierung
  • Wann der Personalrat seine Zustimmung verweigern kann

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Fachportal FOKUS Personalvertretungsrecht für 3 Monate. Das Fachportal enthält u. a. ein Lexikon zum Personalvertretungsrecht, die Personalvertretungsgesetze Bund und Länder, Vorschriften aus den Bereichen Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht, aktuelle Rechtsprechung sowie häufig gestellte Fragen aus der täglichen Personalratspraxis: www.fokus-personalvertretungsrecht.de

Unser Experte

Rainer Winklerlangjähriger freigestellter stv. Personalratsvorsitzender einer großen bayerischen Landesbehörde. In über 30 jähriger  Personalratsarbeit befasste er sich intensiv mit dem BayPVG und dem Tarifrecht des Öffentlichen Dienstes. 

Seit über 15 Jahren ist er als Dozent für verschiedene Bildungseinrichtungen tätig. Inhaltliche Schwerpunkte seiner Seminare sind das Tarifrecht, das Personalvertretungsrecht. sowie die Schulung von Wahlvorständen.

Anmeldeformular als PDF-Datei

Gut zu wissen: Eine Grundschulung ist für neugewählte Personalratsmitglieder eine erforderliche Schulungsmaßnahme. Die Kosten hierfür sind von der Dienststelle zu tragen.

Anmeldeformular mit Kostenübernahmeerklärung zur Vorlage beim Dienstherrn: Seminaranmeldung Grundschulung PVR nach Art. 46 Abs. 5 BayPVG

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat höchste Priorität! Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme an einem Präsenz-Seminar als Bedingung für den Zutritt zur Veranstaltung die offiziellen COVID-19-Richtlinien einhalten müssen, auch in Bezug auf Impfung und Testung. Die Nichteinhaltung führt dazu, dass der Zutritt möglicherweise ohne Rückerstattung der Seminargebühren verweigert wird. Unsere Seminarbetreuung überprüft und dokumentiert ggfs. die erforderlichen Nachweise.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe – bleiben Sie gesund!

Ihr WALHALLA-Fortbildungsteam

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen sowie Vollverpflegung und Übernachtung (inkl. Frühstück).

Ihre Zimmerreservierung erfolgt auf Basis einer Sonderrate für Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung der Länder und Kommunen. Als Nachweis bitten wir Sie, uns bis spätestens 18.2.2021 eine Kopie des Dienstausweises oder ein Schreiben vom Arbeitgeber (Zweizeiler, am besten auf deren Briefpapier, mit aktuellem Datum, Stempel und Unterschrift) zu übersenden, welches dies bestätigt. Ohne diesen Nachweis wird ein Zuschlag in Höhe von 142,00 EUR auf die Seminargebühr fällig.

Ablauf

Dauer

Montag, 13:00 Uhr bis Freitag, 13:00 Uhr

Geplanter Veranstaltungsablauf

Montag

13.00 Uhr Seminarbeginn
14.30 Uhr Kaffeepause
18.30 Uhr Abendessen

Dienstag / Mittwoch / Donnerstag 

08.30 Uhr Seminarbeginn
10.00 Uhr Kaffeepause
12:00 Uhr Mittagessen
14.30 Uhr Kaffeepause
18.30 Uhr Abendessen

Freitag

9.00 Uhr Seminarbeginn
10.00 Uhr Kaffeepause
12.00 Uhr Mittagessen

Hinweise zu veganer/vegetarischer Ernährung oder Lebensmittel-Allergien nehmen wir gerne noch entgegen, sofern uns dies nicht schon bei der Anmeldung mitgeteilt wurde. 

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.