Das Zurruhesetzungsverfahren inkl. Dienstunfallrecht

Das Zurruhesetzungsverfahren inkl. Dienstunfallrecht

Referent:
  • Seminar/Webinar: Das Zurruhesetzungsverfahren inkl. Dienstunfallrecht Seminar/Webinar
399,00 € *

inkl. MwSt.

Bestellnummer: SW10135
Das Zurruhesetzungsverfahren wegen Dienstunfähigkeit bei Beamtinnen und Beamten ist ein von der...

Das Zurruhesetzungsverfahren wegen Dienstunfähigkeit bei Beamtinnen und Beamten ist ein von der Gesetzgebung geschaffener komplizierter Bereich im Beamtenrecht. Im Seminar wird die dazu ergangene Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts sowie der Oberverwaltungsgerichte thematisiert. Weiterhin liefert das Seminar praktische Hinweise und Ratschläge für das Verfahren von „der Einleitung des Zurruhesetzungsverfahrens bis zu dessen Feststellung“.
Eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein rechtmäßiges Zurruhesetzungsverfahren ist ein hinreichend substantiiertes medizinisches Sachverständigengutachten (etwas eines Amtsarztes). Worauf bei der Begutachtung bereits zu achten ist, vermittelt das Seminar.

Das Dienstunfallrecht ist recht facettenreich. Es sollen die gesetzlichen Grundlagen im Seminar genauso erörtert werden wie die zum Dienstunfallrecht ergangene aktuelle Rechtsprechung.

Das Seminar richtet sich an

Das Seminar richtet sich an Personalratsmitglieder und Personalverantwortliche.

Unser Experte

Dirk Lenders, Rechtsanwalt (Fachgebiete Beamtenrecht und Disziplinarrecht) und Autor von Fachbüchern zum Thema Beamtenrecht und Personalvertretungsrecht.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Bitte beachten Sie, dass für unsere Präsenzseminare bis auf Weiteres die 3G-Regelung gilt. Um teilnehmen zu können, müssen Sie nachweislich vollständig geimpft sein oder als genesen gelten oder einen negativen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen negativen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorweisen. Unsere Seminarbetreuung überprüft die Nachweise und dokumentiert den 3G-Status mittels einer Liste.

Zudem sind für alle das Tragen einer FFP2-Maske – außer am Platz im Tagungsraum und während der Mahlzeiten – sowie die Hygienerichtlinien des Veranstaltungshotels (Abstandsregeln, Desinfektion, Lüftungskonzept etc.) verpflichtend.

Sollten darüber hinaus am jeweiligen Veranstaltungsort aktuell regionale Schutzmaßnahmen angeordnet sein, finden selbstverständlich diese Maßnahmen Anwendung.

Bleiben Sie gesund!

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen sowie Verpflegung während der Seminarzeiten.

Ablauf

Dauer: 1 Tag

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen