Online-Schulung IT-Vergabe durch die öffentliche Verwaltung – Beschaffung digitaler Lösungen einfach gemacht

Online-Schulung IT-Vergabe durch die öffentliche Verwaltung – Beschaffung digitaler Lösungen einfach gemacht

595,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 100,00 € Ersparnis bis 09.06.2022
Regulärer Webinar-Preis 695,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Webinar-Nummer: SW10253 Mit der Digitalisierung der Verwaltung geht ein hoher...

Webinar-Nummer: SW10253

Mit der Digitalisierung der Verwaltung geht ein hoher Beschaffungsbedarf im IT-Bereich einher. Das Vergaberecht gibt hier zwar Instrumente zur rechtskonformen und sicheren Beschaffung zur Hand, aber nur durch die parallele vertragliche Gestaltung können die Aspekte der Leistungsfähigkeit der IT-Systemumgebung, der Nutzerfreundlichkeit und der IT-/Daten-Sicherheit dauerhaft sichergestellt werden. Das Seminar will die sich gegenseitig beeinflussenden Gestaltungsmöglichkeiten im Vertrags- und Vergaberecht aufzeigen.

Aus dem Webinarinhalt

I. Verfahrensvorbereitung

  • Einführung in die Grundlagen/ Grundsätze des Vergaberechts (Schwellen- und Auftragswerte, Verfahrensarten bei IT-Beschaffungen, Sonderproblem: Absicherung von geheimhaltungsbedürftigen Informationen)
  • vertragsrechtliche Grundlagen, insbesondere Erarbeitung der Leistungsbeschreibung:
    • Einbindung der Stakeholder – Vereinbarungen mit Altanbieter, vorvertragliche Beratung,
    • Ermittlung des eigentlichen Bedarfs – ggf. mittels einer Markterkundung zu Produkten und Marktteilnehmern,
    • Zweck-Mittel-Unterscheidung und
    • klare Formulierung der Leistung
    • Wahl des passenden (EVB-IT-) Vertrages)
    • und dem Abschluss einer Geheimhaltungsvereinbarung.
  • Vertragsrechtliche Absicherung der Ziele und Kernelemente der Beschaffung:
    • Umgang mit EVB-IT (insb. Konfiguration des Vertrages mit Projektstruktur, Projektmanagement, Projektverantwortung) und Alternativgestaltungen,
    • Einbindung von IT-Zertifizierungen,
    • Vertragsbedingungen der Öffentlichen Hand.
  • Eignungskriterien und Nachweise (unter Berücksichtigung von Bietern ohne Erfahrung mit der öffentlichen Hand),
  • Zuschlagskriterien (Methoden zur Bewertung von Angeboten einschl. UfAB),
  • Zeitplan im Hinblick auf die mögliche Vergabeverfahrensart
  • Hinweise zu Fallstricken im Stadium der Vorbereitung des Vergabeverfahrens
  • Überprüfung des Vertrags/ der Leistungsbeschreibung anhand vergaberechtlicher Vorgaben

 II. Vergabeverfahren – Gestaltung und Durchführung

  • Teilnahmewettbewerb
  • Verhandlungsverfahren - Anpassungen des Vertragsentwurfs?
  • Wertung der Angebote und Zuschlag

 III. IT-Spezifische vertrags- und vergaberechtliche Sonderprobleme

  • Berücksichtigung von Start-ups
  • Open Source, Open Data
  • Agile Vorgehensmodelle
  • Konkrete Produkte – vergaberechtliche Zulässigkeit und Vorgaben
  • Datenschutzrechtliche Probleme insb. Cloud Computing, Leistungserbringung durch Bieter außerhalb der EU
  • Anpassung des Vertrages - vergaberechtlich zulässig, vertraglich umsetzbar?
  • der gescheiterte Vertrag - seine Beendigung?

Das Webinar richtet sich an

  • Fach- und Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung (insbesondere aus den Bereichen Finanzen, Controlling, Recht, Vergabe, Zentrale Steuerung)
  • Mandatsträger, Kämmerer
  • Digitalisierungsmanager, Digitalisierungsbeauftragte

Unsere Experten

Dr. Wolfgang Heinze, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Vergaberecht; berät und vertritt öffentliche Auftraggeber bei der Gestaltung und Durchführung von Vergabeverfahren, insbesondere im Dienstleistungs- und IT-bereich; schult zudem Mitarbeiter öffentlicher Auftraggeber zum Unter- und Oberschwellenvergaberecht und vertritt öffentliche Auftraggeber und Auftragnehmer in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und Oberlandesgerichten (Dr. Wolfgang Heinze - Rechtsanwalt - München - SNP Schlawien (snp-online.de)).

Arne Trautmann, Rechtsanwalt bei SNP München; Tätigkeitsbereiche: IT-Recht, Medienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz; vormals IP-Jurist in der Rechtsabteilung  eines Halbleiterherstellers. Neben der klassischen Rechtsanwaltstätigkeit publiziert Herr Trautmann regelmäßig und bereitet angehende Medienfachwirte auf den rechtlichen Teil der IHK-Prüfung vor (Arne Trautmann - Rechtsanwalt - München - SNP Schlawien (snp-online.de)).

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer: 7 Stunden

09:00 bis 16:00 Uhr inkl. Pausen

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu den Systemvoraussetzungen und zum Ablauf eines Webinars finden Sie auf unsere Infoseite rund um Webinare.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen