STEUERSTRAFRECHT

bearbeitet von: Peter Bender, Thomas Möller, Alexander Retemeyer Mit Schwerpunkt Zoll- und Verbrauchsteuerstrafrecht

Das Handbuch des Steuerstrafrechts ist ein anerkanntes Standardwerk in der Zoll- und auch in der Steuerverwaltung. Es ist sowohl für die Praxis als auch für die Ausbildung geeignet. Für Rechtsanwälte und Steuerberater sind Kenntnisse im Zoll- und Verbrauchsteuerrecht im Rahmen der wirtschaftsstrafrechtlichen Beratung unerlässlich.

Das Handbuch Steuerstrafrecht erläutert speziell und einzigartig das Zoll- und Verbrauchsteuerstrafrecht unter Berücksichtigung des allgemeinen Strafrechts und geht besonders auf Vorgehensweisen und Abläufe bei den Ermittlungen wegen Steuerstraftaten mit dem Schwerpunkt bei Zöllen und Verbrauchsteuern ein. Diese Abgaben haben und bekommen zunehmend eine immer größere praktische Bedeutung. Für diese besondere Form der Wirtschaftskriminalität werden die juristischen und ökonomischen Aspekte aktuell aufgearbeitet, so beispielsweise die strafrechtliche Vermögensabschöpfung, das heißt auch die Sicherstellung und Einziehung von Tatwerkzeugen und Erträgen aus gegen die finanziellen Interessen der Union gerichtetem Betrug.

Die Autoren füllen mit dem Handbuch eine Lücke im steuerstrafrechtlichen Schrifttum wegen der Zölle und Verbrauchsteuern. Sie kommen dem Wunsch der Leser nach systematischer Darstellung des materiellen Zoll- und Verbrauchsteuerrechts sowie den strafrechtlichen Bezügen nach. Zahlreiche praktische Beispiele machen die ergänzbare Sammlung zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel für die Praxis und Ausbildung innerhalb und außerhalb der Finanzverwaltung.

Neben den steuerstrafrechtlichen Erläuterungen wird das Werk durch Beiträge zur steuerrechtlichen Selbstanzeige, der Strafbarkeit des Beraters und stets aktuellen Ausführungen zu der Rechtsprechung und der Gesetzgebung abgerundet.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen
  • Allgemeiner Teil des Strafrechts unter besonderer Berücksichtigung des Steuerstrafrechts
  • Steuerstraftaten
  • Strafverfahren bei Steuerstrafsachen
  • Steuerordnungswidrigkeiten und Bußgeldverfahren
  • Gewinnabschöpfung im Steuerstrafrecht

WALHALLA Digital

Als Abonnent dieses Loseblattwerk haben Sie die Möglichkeit die dazugehörige Online-Datenbank mit einem Preisvorteil von über 70% zusätzlich zu erwerben. Gerne informiert Sie unser Kundenservice unter der Rufnummer 0941 5684-176.

Dr. Peter Bender, Rechtsanwalt, Finanzpräsident a. D., ist Experte auf dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts. In seiner Funktion als Finanzpräsident und Leiter der Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung der OFD Hamburg war er sieben Jahre Chef der Hamburger Zollverwaltung mit ca. 3000 Bediensteten. Mitautor des bekannten Handbuchs zum Wirtschaftsstrafrecht von Müller-Gugenberger/Bieneck.

Dr. Thomas Möller, Dipl.-Finanzwirt, Dipl.-Kaufmann (FH), arbeitet nach einer Tätigkeit in der Kommunalverwaltung seit 1987 in der Zollverwaltung. Aktuell ist er Leiter eines Hauptzollamts, Gastdozent der Bundesfinanzakademie, Referent der Bundesteuerberaterkammer und durch zahlreiche Veröffentlichungen im Steuer- und Steuerstrafrecht ausgewiesen.

Dr. Alexander Retemeyer, Oberstaatsanwalt, ist nach der Tätigkeit bei einer Bank seit 1994 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück tätig und ist mittlerweile stellvertretender Behördenleiter. Er ist Lehrbeauftragter für Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Osnabrück und durch zahlreiche Fachpublikationen ausgewiesen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
Loseblattausgabe
Umfang:
1622 Seiten
Ordneranzahl:
1
Format:
14,5 x 20,8
ISBN:
978-3-8029-8580-5
Rechtsstand:
Juni 2019
Bestellnummer:
858000
Aktualisierungen/Jahr (kostenpflichtig):
2
Gewicht (Gramm):
2165
129,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Abonnement, Mindestlaufzeit 12 Monate,
danach jederzeit Kündigung in Textform möglich,
diese tritt 4 Wochen nach Posteingang in Kraft