Die aktuellen aushangpflichtigen Gesetze 2017

Walhalla Fachredaktion Mitarbeiterrechte - Mitarbeiteransprüche
Die wichtigsten Vorschriften im Überblick
Mit Kordel zum Aushängen

Wichtiger Hinweis: Da der Gesetzgeber die Arbeitsstättenverordnung grundlegend reformiert und diverse Arbeitsschutzverordnungen noch in diesem Jahr geändert werden, erschien die neue Ausgabe erst im Januar 2017 – topaktuell!

Nachdem die EU-Umsetzungsgesetze zu diversen Arbeitsschutzgesetzen den Weg durch den Bundesrat passiert haben, hat das Bundeskabinett am 3.11.2016 die neue Arbeitsstättenverordnung verabschiedet. Folgende Neuerungen sind bereits in Kraft getreten:

  • Neuregelungen für Telearbeitsplätze (Aufhebung der Bildschirmarbeitsverordnung und Integration in die neue Arbeitsstättenverordnung)
  • Konkretisierung der Inhalte zur verpflichtenden Arbeitsschutz-Unterweisung
  • Konkretisierung der zu berücksichtigenden Sachverhalte psychischer Belastungen bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Regelung zu Fenstern bzw. Sichtverbindungen in Arbeitsräumen

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Das Gesetz schreibt vor: In Deutschland muss jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die sogenannten aushangpflichtigen Gesetze im Betrieb stets nachlesen können.

Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, zum Beispiel am 'schwarzen Brett' oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen nicht nur die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche des Arbeitnehmers.

Über den Jahreswechsel treten wichtige Änderungen und Neuregelungen in Kraft, die einen Austausch bestehender Exemplare notwendig machen!

Alle wichtigen Vorschriften im Überblick

  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitsschutz, Jugendarbeitsschutz
  • Arbeitsstätte und Arbeitsplatz, Ausstattung
  • Arbeitszeit, Teilzeit, Befristung
  • Benachteiligungsverbot
  • Elternzeit, Elterngeld
  • Entgeltfortzahlung
  • Gleichbehandlung
  • Kündigungsschutz
  • Mindestlohn
  • Mutterschutz
  • Urlaub
  • Unfallverhütungsvorschrift - Grundsätze der Prävention (DGUV Vorschrift 1)

Abonnement: Sichern Sie sich rechtzeitig die neue Ausgabe!

Ihre Vorteile im Abonnement:

  • Sie erhalten die nächste Ausgabe automatisch zugesandt.
  • Sie zahlen kein Porto mehr.
  • Sie erfüllen die gesetzlich vorgeschriebene Aushangpflicht und vermeiden Geldbußen.

Wichtig: Bitte teilen Sie uns Ihren Abonnement-Wunsch in unserem Bestellformular explizit mit oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice über das Kontaktformular oder unter 0941-5684 0!

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
Paperback
Umfang:
224 Seiten
Format:
12,5 x 18,7
ISBN:
978-3-8029-1406-5
Bestellnummer:
1406
Gewicht (Gramm):
219
9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung