Das richtige Hilfsmittel für mich

Norbert Kamps Mehr Lebensqualität im Krankheits- und Pflegefall

Ansprüche kennen und ausschöpfen

Gehen, Kochen, Lesen – bei körperlichen Einschränkungen sind selbst einfache Handlungen besonders schwierig oder gar unmöglich. Moderne Hilfsmittel können in diesen Fällen für mehr Selbstständigkeit sorgen und die Alltagsbewältigung für Patienten und Angehörigen erleichtern.

Jedoch steht gerade die fundierte Versorgung mit Hilfsmitteln oftmals auf schwachen Füßen, da es an entsprechendem Wissen über die Produkte und das Leistungsrecht mangelt. So werden Versorgungsanträge unzureichend begründet oder berechtigte Ansprüche gar nicht erst eingefordert und die Leidtragenden sind die Betroffenen und ihre Familien. Eine rechtzeitige, passende Hilfsmittelversorgung hat damit für die Betroffenen einen ausgeprägten Stellenwert.

In der Regel werden Hilfsmittel vom Arzt verschrieben. Um die richtige Hilfe zu erhalten, müssen die persönlichen Lebensumstände berücksichtigt werden. Als Betroffener oder Angehöriger ist es deshalb wichtig, an der konkreten Auswahl beteiligt zu sein.

Der Ratgeber Das richtige Hilfsmittel für mich informiert ausführlich über die einzelnen Schritte hin zum richtigen Hilfsmittel, zeigt Finanzierungsmöglichkeiten auf und beantwortet alle wichtigen Fragen rund um die Hilfsmittelversorgung.

  • Was sind Hilfsmittel und wann werden sie benötigt?
  • Wie erhalten Sie die Leistungen der Privaten Krankenversicherung?
  • Ist das benötigte Produkt ein Hilfsmittel der Gesetzlichen Krankenversicherung?
  • Wie stelle ich den Antrag auf Hilfsmittelversorgung richtig?
  • Gibt es die Möglichkeit einer Fristverlängerung?

Das Buch von Norbert Kamps erläutert in fünf Kapiteln das komplexe Thema Hilfsmittel kompakt und verständlich. Es zeigt alle Schritte vom Feststellen des Hilfsmittelbedarfs über die Beantragung bis hin zum Widerspruch gegen eine abgelehnte Versorgung. Norbert Kamps zeigt Möglichkeiten der Finanzierung auf und bewertet diverse Hilfestellungen wie zum Beispiel vorgefertigte Anschreiben an die Krankenkassen, die auf Internetforen angeboten werden. Ein wichtiges Kapitel des Buches ist speziellen Fragestellungen der Hilfsmittel- und Pflegehilfsmittelversorgung gewidmet. In allen Kapiteln gibt der Autor sehr nützliche Tipps aus der Praxis.

— Pflegefreund

In diesem Ratgeber begleitet der beratende Ingenieur für Hilfsmittelversorgung Norbert Kamps Betroffene und Angehörige auf dem Weg zum passgenauen Alltagshelfer – von der Auswahl über den Antrag bis zur Finanzierung.

— Fachzeitschrift Not

Der vorliegende Ratgeber führt durch die Versicherungsverwaltung und beantwortet Fragen zum Krankengeld, Arbeitslosengeld, Nahtlosigkeitsregelung und dem Patientenrecht. So erfahren Betroffene, Angehörige und Selbsthilfegruppen, welche Anträge, wo und wie gestellt werden müssen, um den Lebensunterhalt zu sichern.

— Fachzeitschrift beamtet leben

Norbert Kamps ist beratender Ingenieur für Hilfsmittelversorgung und Medizintechnik, Referent für Hilfsmittelversorgung beim Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS), Fachautor.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
160 Seiten
Format:
12,5 x 18,7
ISBN:
978-3-8029-7322-2
Bestellnummer:
7322
Gewicht (Gramm):
197
14,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung