Melderechts-Kommentar

Jörgen Breckwoldt (Hg.) Bundesmelderecht und Melderechtsrahmengesetz
Mit neuen BMG-Verwaltungsvorschriften

Der Praxiskommentar zum gesamten Melderecht

Neugestaltung im Meldewesen

Das Bundesmeldegesetz (BMG) ist ein Jahr nach seinem Inkrafttreten umfassend durch das 1. Änderungsgesetz angepasst worden. Der Gesetzgeber hat rund ein Drittel aller Paragraphen durch Umformulierungen an Erfahrungen der Meldepraxis angepasst. Das neue Recht ist vollständig eingearbeitet. Aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungspraxis sind berücksichtigt:

  • Änderung bei der Anmeldung
  • Ummeldung von Amts wegen
  • Rückwirkende Nebenwohnungsabmeldung
  • Meldegeheimnis
  • Anmeldung/Änderung bei Flüchtlingen
  • Auskunftssperren und bedingter Sperrvermerk
  • Auskünfte, insbesondere für Adresshandel und Werbung

Fortführung der Grundlagen

Rechtsprechung zum neuen Melderecht wird es erst in den nächsten Jahren geben. MRRG-Entscheidungen werden deshalb zunächst weiter Bedeutung haben. Das Melderechtsrahmengesetz ist aktuell mit zahlreichen Hinweisen zum neuen Bundesrecht kommentiert:

  • Grundlagen von Meldepflichten
  • Rechtschutzmöglichkeiten von Betroffenen
  • Registerfortschreibung von Amts wegen
Seminarprogramm Öffentliche Verwaltung

  • Aktuelles Melderecht – Änderungsgesetz und erste Erfahrungen
    >> mehr
  • Aktuelles Insolvenzrecht für Kommunen
    >> mehr

Ein Werk, welches einen schnellen ersten Einstieg in das Bundesmelderecht bietet und daher allen zu empfehlen ist, die sich mit der Materie "Melderecht" befassen.

— Hans-Hermann Schild, Vorsitzender Richter am VG (StAnz. 02.05.2016)

Jörgen Breckwoldt ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und mit dem Melderecht seit Jahren in der Praxis befasst. Er ist erfolgreicher Fachautor.

Alle Autoren sind ausgewiesene Verwaltungsrechtsspezialisten:

Dr. Anika Dorthe Luch (Innenministerium Schleswig-Holstein)

Dr. Sönke Ernst Schulz (geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages)

Achim de Vivie (Stadt Köln)

Hans-Georg Wilken (Stadt Karlsruhe)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
gebunden
Umfang:
584 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-1855-1
Bestellnummer:
1855
Gewicht (Gramm):
829
68,00
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung