Krankenhausentlassung 2019/2020: Anschlussversorgung sicherstellen

Monika Rimbach-Schurig Aktuelles zum Versorgungs- und Entlassmanagement

Anschlussversorgung sicherstellen!

Seit 1. Oktober 2017 ist der Rahmenvertrag Entlassmanagement für die Krankenhäuser in Kraft, der dafür sorgen soll, die Versorgungslücke für Patienten nach einer stationären Behandlung zu schließen. Vieles wurde auf den Weg gebracht, es läuft aber noch nicht alles rund.

Die Krankenhausplanung, Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses aber auch abrechnungsrelevante Komplexbehandlungen sowie Urteile und Kooperationsverträge spielen – neben dem Rahmenvertrag – eine entscheidende Rolle beim „Managen' der Patientenentlassung aus dem Krankenhaus.

Der Ratgeber Krankenhausentlassung 2019/2020: Anschlussversorgung sicherstellen dient dazu, einen Blick über den Tellerrand des Rahmenvertrages Entlassmanagement hinaus zu wagen, um Zusammenhänge, die mit dem komplexen Thema Anschlussversorgung zu tun haben, in der eigenen Klinik zu berücksichtigen.

Das Buch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Entlassmanagement auseinandersetzen. Es ist insbesondere als Hilfe gedacht für Projektleitungen Entlassmanagement in Kliniken, für Mitarbeitende im Case-Management, im Sozialdienst, im Qualitäts- und Risikomanagement, im Belegungsmanagement sowie für Betriebsleitungen und die Krankenhausärzte selbst.

Monika Rimbach-Schurig, Krankenhausbetriebswirtin (VKD), Pflegedienstleitung, Klinische Risikomanagerin ONR 49000, Inhaberin von WissensKonsil – Agentur für Gesundheitsthemen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
Paperback
Umfang:
192 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-7237-9
Bestellnummer:
7237
Gewicht (Gramm):
284
24,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung