Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?

Peter Depré (Hg.) Der aktuelle Leitfaden für Unternehmer und Gläubiger
Reihe Betriebliche Praxis

Neues Recht - neue Lösungen

Praxisnah erklärt das Handbuch Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren? die wesentlichen Ursachen für Unternehmenskrisen und eröffnet unterschiedliche Ansätze für eine Sanierung nach dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG).

Die Fachautoren berücksichtigen bei ihren Lösungsvorschlägen nicht nur das Unternehmensumfeld, sondern auch die persönlichen Belange des Unternehmers.

  • Erleichterte Sanierung von Unternehmen: ESUG-Neuregelungen
  • Krisenerkennung und Handlungsmöglichkeiten
  • Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit
  • Sanierung: außergerichtlich oder im Insolvenzverfahren
  • Liquidierung des Unternehmens
  • Steuer- und arbeitsrechtliche Folgen
  • Haftungsrisiken für Geschäftsleiter und Gesellschafter

REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS

>> Weitere Publikationen über wirtschafts- und steuerrechtliche Fragen im Alltag von mittelständischen Unternehmen finden Sie in der REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS.

Peter Depré, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Wirtschaftsmediator (cvm), Vorstand der Kanzlei Depré RECHTSANWALTS AG

Harald Heck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

Antje Lambert, Fachanwältin für Steuerrecht, Bau- und Architekturrecht

Dr. Wolfgang Popp, Fachanwalt für Medizinrecht

Dr. Oliver Jenal, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
216 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-4217-4
Bestellnummer:
4217
ca. 29,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung