Internationale Reihengeschäfte in der Umsatzsteuer

Jörg Wilde Umsatzsteuerliche Risiken kennen - Vermögensschaden vermeiden
Reihe Betriebliche Praxis

Ausländische Lieferbeziehungen im Reihengeschäft

Umsatzsteuerliche Reihengeschäfte mit Auslandsbezug können in der Anwendung eine große Hürde darstellen und werden oftmals fehlerhaft beurteilt. Das kann zum Vermögensschaden führen, wenn der Fehler erkannt wird und das Finanzamt die Umsatzsteuer hierfür verlangt.

Dieser Fachratgeber Reihe Betriebliche Praxis: Reihengeschäfte in der Umsatzsteuer soll helfen, Fehler zu minimieren, indem die wichtigsten Bestandteile des Reihengeschäfts erläutert werden:

  • Tatbestandsmerkmale
  • Kommissionsreihengeschäfte ins Ausland
  • Fallstricke
  • Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft
  • Inland, Drittland, EU-Mitgliedsstaat

Besonders hilfreich: Die unterschiedlichen Probleme und Fallkonstellationen von Reihengeschäften werden anhand einer Beispielsfirma praxisnah dargestellt.

REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS

>> Weitere Publikationen über wirtschafts- und steuerrechtliche Fragen im Alltag von mittelständischen Unternehmen finden Sie in der REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS.

Jörg Wilde, Diplom-Finanzwirt, ist Betriebsprüfer in der Finanzverwaltung. Erfolgreicher Fachautor.

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
216 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-4209-9
Bestellnummer:
4209
Gewicht (Gramm):
288
29,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung