Das neue Bau- und Werkvertragsrecht

Jan Woelfert Bauprojekte rechtssicher durchführen
Reihe Betriebliche Praxis

Der Anspruch und die Vorstellungen von Bauherren an die Errichtung eines Bauwerks steigen stetig. Wer heute bauen will, braucht einen Bauvertrag. Seit 1. Januar 2018 ist dieser neben dem Bauträgervertrag, dem Verbraucherbauvertrag und dem Architekten- und Ingenieurvertrag im BGB geregelt.

Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Baupraxis und worauf muss künftig beim Abschluss von Bauverträgen besonders geachtet werden?

Der Fachratgeber Das neue Bau- und Werkvertragsrecht erläutert durch praxisnahe Beispielfälle die Möglichkeiten und Grenzen des Bauvertragsrechts – vom Vertragsschluss bis zur Mängelbeseitigung.

REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS

>> Weitere Publikationen über wirtschafts- und steuerrechtliche Fragen im Alltag von mittelständischen Unternehmen finden Sie in der REIHE BETRIEBLICHE PRAXIS.

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
224 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-4216-7
Bestellnummer:
4216
ca. 29,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung