Finanzierung von Organisationen der Sozialwirtschaft

Finanzierung von Organisationen der Sozialwirtschaft

Finanzierungsströme – Finanzgeber – Verhandlungsstrategien

29,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: kartoniert
Umfang: 190 Seiten
Format: 21,0 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-8029-5478-8
Bestellnummer: 5478
Gewicht (Gramm): 612
Auflage: 1
Erschienen: März 2019
Grundstrukturen und Finanzierungsformen kennen – Finanzierung in Strategie umsetzen Das...

Grundstrukturen und Finanzierungsformen kennen – Finanzierung in Strategie umsetzen

Das Wissen, welche Finanzierungsvarianten es gibt, welche Gestaltungsräume genutzt werden können und wie man gelungene Leistungs- und Entgeltverhandlungen durchführt, ist elementarer Bestandteil der wirtschaftlichen Führung von Sozialunternehmen.

Die Autorenteam vermittelt in dem Lehrbuch Finanzierung von Organisationen der Sozialwirtschaft:

  • Grundfragen der finanzwirtschaftlichen Planungsaufgaben
  • Grundlagen der betriebswirtschaftlichen bzw. sozialwirtschaftlichen Finanzierung
  • Indirekte Finanzierung: Leistungsentgelte und Pflegesätze im SGB VIII (Kinder-und Jugendhilfe), SGB IX (Eingliederungshilfe ab 2020), SGB XI (Soziale Pflegeversicherung), SGB XII (Sozialhilfe)
  • Öffentliche Fördermittel: Direkte Finanzierung, Zuwendungen, Subventionen
  • Fördermittel aus der Soziallotterie
  • Private Mittel für die Finanzierung: Fundraising, Sponsoring, Spenden, Crowdfunding
  • Vergaberecht für soziale Organisationen

Zudem wird praxisnah erklärt, wie man bei Leistungs- und Entgeltverhandlungen bestehen kann:

  • Gute Vorbereitung ist alles – was alles zu bedenken ist
  • Gekonnt verhandeln mit dem Leistungsträger
  • Die häufigsten Verhandlungstricks
  • Tipps für eine gute Leistungs- und Vergütungsverhandlung

"Die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und die Mittelreserven für zukünftige Investitionen können nur garantiert werden, wenn die Akteure die Vielfalt der Finanzierungsvarianten und deren Rechtsgrundlagen kennen. Eine wichtige Hilfestellung hierfür gibt dieses Buch; es ist daher auch ein Beitrag zur Sicherung von qualifizierter Sozialer Arbeit." Peter Schimpf, Vorstand für Wirtschaft und Finanzen, Paritätischer in Bayern

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Buch-Reihen-Text

Blaue Reihe

Die Blaue Reihe bietet Studierenden, die sich auf ein entsprechendes Aufgabenfeld vorbereiten möchten, wie auch berufserfahrenen Praktikern einen systematischen Überblick über Handlungsfelder und Aufgaben des Sozial- und Gesundheitsmanagements. Die Lehr- und Fachbücher bieten Orientierungen und das nötige Handwerkszeug, um Führungs- und Leitungsaufgaben – in sozialwirtschaftlichen Organisationen wie auch in selbstständiger sozialunternehmerischer Tätigkeit – fachlich fundiert und verantwortungsbewusst wahrzunehmen.

Herausgeber der Blauen Reihe sind: Prof. Dr. Paul Brandl (Fachhochschule Oberösterreich), Prof. Dr. Astrid Herold-Majumdar (Hochschule München), Prof. Dr. Thomas Prinz (Fachhochschule Oberösterreich), Prof. Dr. Klaus Schellberg (Evangelische Hochschule Nürnberg), Prof. Dr. Armin Schneider (Hochschule Koblenz)

Mehr zur Blauen Reihe und Infos rund um das Thema Sozialmanagement finden Sie unter www.fokus-sozialmanagement.de.

In einer Mischung aus Lehr- und Fachbuch legen die Autoren ein Werk vor, das den Leser über nahezu alle Möglichkeiten der Finanzierung von Unternehmen der Sozialwirtschaft informiert. Selbst bei abstrakteren Überlegungen wird es den Autoren mit Hilfe von Abbildungen und/oder eingängigen Beispielen gelingen, auch Einsteiger in das Thema mitzunehmen. Hervorzuheben ist, dass die Autoren sowohl allgemeine Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung als auch die Besonderheiten für gemeinnützige NPOs in einem Buch behandeln.

socialnet

Kunden haben sich ebenfalls angesehen