Webinar AKI-RL und KHB-RL: Diese neuen Vorgaben sollten Sie in der Beratung kennen

Webinar AKI-RL und KHB-RL: Diese neuen Vorgaben sollten Sie in der Beratung kennen

Referentin:
  • Seminar/Webinar: Webinar AKI-RL und KHB-RL: Diese neuen Vorgaben sollten Sie in der Beratung kennen Seminar/Webinar
195,00 € *

inkl. MwSt.

Bestellnummer: SW10368.1
Webinar-Nummer: SW10368 Dieses Webinar erläutert die neuen – ab 1. November 2022 bzw. 1....

Webinar-Nummer: SW10368

Dieses Webinar erläutert die neuen – ab 1. November 2022 bzw. 1. Januar 2023 – zu beachtenden Vorgaben durch die

  • Krankenhausbegleitungs-Richtlinie (KHB-RL)
  • Außerklinische Intensivpflege-Richtlinie (AKI-RL)

Aus dem Webinarinhalt

Folgende Fragen werden geklärt:

Krankenhausbegleitungs-Richtlinie (KHB-RL) – geltend ab 1. November 2022

  • Was ist gesetzlich geregelt (§ 44b SGB V, § 113 Abs. 6 SGB IX)?
  • Welche Aspekte werden in der KHB-RL konkretisiert?
  • Ist „Begleitung“ immer „Mitaufnahme“?
  • Was bedeutet: „Begleitung ist aus medizinischen Gründen notwendig“?
  • Fazit: Wann besteht Anspruch auf Krankengeld nach § 44b SGB V (mit Prüfschema)?

Außerklinische Intensivpflege-Richtlinie (AKI-RL)

Zum 1. Januar 2023 werden Aufwendungen der außerklinischen Intensivpflege aus dem Katalog der Häuslichen Krankenpflege herausgenommen und – neu – in der Außerklinischen Intensivpflege-Richtlinie (AKI-RL) geregelt. Diese neue Regelung basiert auf dem Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz.

  • Was ist gesetzlich vorgegeben (§ 37c SGB V)?
  • Welche Aspekte regelt die AKI-RL konkret?
  • Wer hat Anspruch auf Außerklinische Intensivpflege?
  • Wo kann Außerklinische Intensivpflege in Anspruch genommen werden?
  • Welche Rolle sollen Angehörige übernehmen?
  • Was ist bei der Verordnung von AKI zu beachten?
  • Wie läuft das Genehmigungsverfahren ab (mit Schaubild)?
  • Welche Besonderheiten müssen beim Entlassmanagement beachtet werden (mit Schaubild)?
  • Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?
  • Wie hoch ist die gesetzliche Zuzahlung?
  • Wer darf Außerklinischen Intensivpflege erbringen?

Gerne beantwortet die Referentin Ihre individuellen Fragen. Bitte senden Sie diese vorab an unsere Seminarorganisation.

Das Webinar richtet sich an

Das Webinar richtet sich an Pflegeberater/innen, Berater/innen in der Behindertenhilfe, Berater/innen in der Unabhängigen ergänzenden Teilhabeberatung (EUTB), Mitarbeiter/innen in den Sozialdiensten in Kliniken und Reha-Einrichtungen.

Logo Registrierung beruflich Pflegender

Für die Teilnahme können 4 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Unser Experte/Unsere Expertin

Carmen P. Baake, Diplomökonomin , beratende Volkswirtin insbesondere im Bereich der ambulanten Pflege, Sozialversicherungsfachangestellte, Fachautorin.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer: 

09:00 – 12:30 (inkl. Pausen)

Informationen zu unseren Webinaren

Wir führen unsere Webinare mit dem Tool Adobe Connect durch. Informationen zu den Systemvoraussetzungen und zum Ablauf eines Webinars finden Sie auf unsere Infoseite rund um Webinare.

Hier können Sie vorab einen Diagnosetest durchführen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Computer und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU