Krankenhausentlassung: Was nun?

Krankenhausentlassung: Was nun?

Referent:
265,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 50,00 € Ersparnis bis 15.12.2021
Regulärer Seminar-Preis 315,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Seminar-Nummer: SW10044 Die Leistungsansprüche der Versicherten der gesetzlichen...

Seminar-Nummer: SW10044

Die Leistungsansprüche der Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung zur Vermeidung einer Versorgungslücke bzw. zur Weiterversorgung nach einem Klinikaufenthalt werden ebenso detailliert dargestellt wie die Leistungen der Pflegeversicherung, wenn ein Verbleiben in der Häuslichkeit nicht mehr möglich ist.

Aus dem Seminarinhalt

(Neue) Leistungen der Krankenkassen

  • Häusliche Krankenpflege – Was – Wann – Wie lange? Neue Möglichkeiten bei schwerer Krankheit
  • Haushaltshilfe – Was – Wann – Wie lange? Neue Möglichkeiten bei schwerer Krankheit
  • Kurzzeitpflege auch bei fehlender Pflegebedürftigkeit über die gesetzliche Krankenversicherung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Rechtsanspruch seit 1.10.2017 auf ein Versorgungsmanagement durch das Krankenhaus

Leistungen der Pflegekassen

  • Rechtsanspruch auf individuelle Pflegeberatung
  • Leistungen bei häuslicher Pflege (Sach- und Geldleistungen)
  • Leistungen der teilstationären Pflege
  • Leistungen bei vollstationärer Pflege (Kurzzeitpflege, stationäre Pflege)
  • Unterstützungshilfen im Alltag, Entlastungsbetrag

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie für 3 Monate einen kostenfreien Zugang zum Online-Dienst FOKUS SozialrechtDas Fachportal unterstützt Sie mit aktuellen Beiträgen zu Gesetzesvorhaben, Rechtsprechung und sozialpolitischen Diskussionen. Zugriff auf die relevanten bundes- und landesrechtliche Vorschriften, Erläuterungen, Anwendungsbeispiele, Berechnungen sowie wichtige Urteile erhalten Sie aufgrund der Integration von SOLEX, der bewährten Datenbank zum Sozialleistungsrecht.

Das Seminar richtet sich an

Das Seminar richtet sich an Berater von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen oder Vertreter, insbesondere Sozialberatungsstellen in Kommunen oder bei Wohlfahrts- und Sozialverbänden, Patienten- und Pflegeberatungsstellen, Beratungsstellen für behinderte Menschen, (kommunale) Pflegestützpunkte, unabhängige Pflegeberater, Pflegesachverständige, Betreuer / Betreuungsvereine / Betreuungsbehörden, Sozialdienste in Krankenhäusern/Reha-Einrichtungen, Rentenberater, Anwälte, die im Sozial- und Pflegerecht tätig sind.

Logo Registrierung beruflich Pflegender

Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Unser Experte

Wolfgang Schneider, Krankenkassenbetriebswirt, Führungstätigkeit bei der IKK, BKK und der freien Wirtschaft, Fachlehrer der IKK Akademie

Anmeldeformular als PDF-Datei

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF-Datei herunterladen und uns per E-Mail, Fax oder per Post zusenden: Seminaranmeldung

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen sowie Verpflegung während der Seminarzeiten.

Ablauf

Dauer: 1 Tag

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (5,5 Zeitstunden)

Zeitablauf

10:00 Uhr – 11:30 Uhr: Begrüßung, Seminarblock 1
Pause/Austausch

11:45 Uhr - 13:00 Uhr: Seminarblock 2
Pause/Austausch bei einem gemeinsamen Mittagessen

14:00 Uhr - 15:30 Uhr: Seminarblock 3
Pause/Austausch

15:45 Uhr - 17:00 Uhr: Seminarblock 4, Abschlussfragen, Verabschiedung

Tagungsort und Anfahrt

Frankfurt am Main

Hotel Maingau
Schifferstraße 38-40
60594 Frankfurt am Main

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen