Schwerbehinderung, GdB, Merkzeichen, Nachteilsausgleiche Verwaltungsverfahren, Rechtsschutz, Rechtsprechung

Schwerbehinderung, GdB, Merkzeichen, Nachteilsausgleiche Verwaltungsverfahren, Rechtsschutz, Rechtsprechung

Referentin:
249,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 50,00 € Ersparnis bis 07.02.2022
Regulärer Seminar-Preis 299,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Seminar-Nummer: SW10254 Ausgehend vom Behinderungsbegriff wird der Ablauf des...

Seminar-Nummer: SW10254

Ausgehend vom Behinderungsbegriff wird der Ablauf des Verwaltungs- und Widerspruchsverfahrens bei der Feststellung des Grad der Behinderung dargestellt. Anhand konkreter Beispiele wird die Bildung des (Gesamt-)GdB veranschaulicht und unter Beachtung der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts erläutert. Die Merkzeichen werden ebenso im Einzelnen erklärt wie auch die unterschiedlichen Parkausweise. Abrundend stellt die Referentin die aktuelle Rechtsprechung rund um den Themenbereich „Schwerbehinderung“ dar.

Aus dem Seminarinhalt

1. Schwerbehindertenrecht (§§ 151 bis 175 SGB IX)

  • Personenkreis nach §§ 2, 151, SGB IX
  • Krankheit, ärztliche Diagnose, Funktionsbeeinträchtigung, Behinderung
  • Schwerbehindertenbegriff
  • Bedeutung und Rolle des ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit)

2.  Feststellung des GdB, der Merkzeichen; Ausweise (§ 152 SGB IX)

  • Versorgungsmedizin-Verordnung (Gesamt-/GdB, Merkzeichen)
  • Nachteilsausgleiche, Parkausweise
  • Schwerbehinderten-Ausweis-VO, Befristung, Rückwirkung

3.  Verwaltungsverfahren nach SGB X

  • besondere Regelungen und Fristen des § 152 SGB IX

4. Rechtsschutz, Widerspruch und Klage nach dem SGG

5. Relevante und aktuelle Rechtsprechung des BSG und der Landessozialgerichte

Das Seminar richtet sich an

  • Sozialberater/innen in den Wohlfahrts- und Sozialverbänden, bei Behindertenverbänden und -einrichtungen, Sozialarbeiter/innen in sozialen Diensten
  • Berater/innen im Sozialdienst von Kliniken und Reha-Einrichtungen
  • Mitarbeiter/innen in Versorgungsämtern
  • Betreuer/innen und Rentenberater/innen
  • Schwerbehindertenvertretung

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Fachportal FOKUS Sozialrecht für 3 Monate. Das Fachportal unterstützt Sie mit aktuellen Beiträgen zu Gesetzesvorhaben, Rechtsprechung und sozialpolitischen Diskussionen. Zugriff auf die relevanten bundes- und landesrechtliche Vorschriften, Erläuterungen, Anwendungsbeispiele, Berechnungen sowie wichtige Urteile erhalten Sie aufgrund der Integration von SOLEX, der bewährten Datenbank zum Sozialleistungsrecht

Unsere Expertin

Rechtsanwältin Edith Sonntag LL.M., Fachanwältin für Sozialrecht und Familienrecht, seit vielen Jahren Dozentin an Hochschulen und in Einrichtungen, insbesondere für Sozialpädagogen, Betreuer und Mitarbeiter sozialer Einrichtungen.

Anmeldeformular als PDF-Datei

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF-Datei herunterladen und uns per E-Mail, Fax oder per Post zusenden: Seminaranmeldung

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen sowie Verpflegung während der Seminarzeiten.

Ablauf

Dauer: 1 Tag

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort und Anfahrt

Frankfurt am Main

Mercure Hotel & Residenz
Voltastraße 29
60486 Frankfurt am Main

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen