Qualitätssicherung für gesetzliche Betreuer

Jens Hick Beratungskompetenz, Weiterbildung, unternehmerisches Wissen

Qualität - Schlüssel zum Erfolg

Fundiertes Berufswissen, Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind auch im Bereich der gesetzlichen Betreuung Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg. Aus der Analyse der Markttauglichkeit der gängigen Betreuungs- und Weiterbildungsformate ergeben sich für gesetzliche Betreuer drei Kernbedarfe:

  • Beratung und Reflexion
  • Fachwissen
  • Unternehmerisches Wissen

Jens Hick analysiert die Bedarfsbereiche und weist den Weg zur Sicherung höchstmöglicher Arbeitsqualität. Indem er die Grundlagen der Qualität beschreibt, macht er Leistung vergleichbar.

Das Handbuch Qualitätssicherung für gesetzliche Betreuer bietet Grundlagenwissen für die Beratung, Fort- und Weiterbildung und ist die ideale Orientierungshilfe für gesetzliche Betreuer, Sozialarbeiter, Berater, Supervisoren, Lehrende und Studierende.

Das gut strukturierte und eingängig formulierte Fachbuch schließt eine Lücke in der langen Reihe der Fachliteratur zur gesetzlichen Betreuung.

— Dr. Jürgen Wessel, www.systemagazin.de

Jens Hick analysiert die Bedarfsbereiche und weist den Weg zur Sicherung höchstmöglicher Arbeitsqualität. […] Das gut strukturierte und eingängig formulierte Fachbuch schließt eine Lücke in der langen Reihe der Fachliteratur zur gesetzlichen Betreuung.

— Aphasie & Schlaganfall

Jens Hick, gesetzlicher Betreuer, Supervisor M. A. und Diplom-Sozialpädagoge, praktiziert seit vielen Jahren als gesetzlich bestellter Betreuer sowie Anbieter des ambulant betreuten Wohnens. Er ist Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozialmanagement und Supervisor der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
128 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-7353-6
Bestellnummer:
7353
Gewicht (Gramm):
232
16,50
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung