Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Maja Roedenbeck Schäfer Sofort einsetzbare Ideen, Tipps und Tools zur Nachwuchsgewinnung - und bindung

Erfolgreiche Nachwuchsgewinnung erfordert neue Maßnahmen

Die Generation Z, die aktuell den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt entert, stellt Sozial- und Gesundheitsunternehmen und ihre Recruiting-Strategien vor neue Herausforderungen. Wie können sie die jungen Leute erreichen, die komplett digital leben und denken, gleichzeitig ungeduldig-zielstrebig und wankelmütig-durchhalteschwach wirken, trotzdem hohe Ansprüche stellen – und es sich leisten können:

  • In welchen Kanälen lässt sich erfolgreiches Azubi-Marketing gestalten?
  • Welche Methoden eignen sich, welche nicht?
  • Welche Unternehmenskultur trägt dazu bei, dass sich die Generation Z wohlfühlt?

Wie sein erfolgreicher Vorgänger Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen befähigt der neue Ratgeber Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen Unternehmen, sich der Generation Z zu öffnen, ohne ihre Traditionen komplett aufzugeben.

Maja Roedenbeck Schäfer ist seit 2011 Projektleiterin Recruiting & Personalmarketing bei der Diakonie Deutschland. Im Walhalla Fortbildungsprogramm und bei der Quadriga Hochschule gibt sie Seminare zu den Themen Nachwuchs- und Personalgewinnung. Über Best Practice-Beispiele und Recruiting Tool Tests bloggt sie unter www.recruiting2go.de.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
232 Seiten
Format:
12,5 x 18,7
ISBN:
978-3-8029-7576-9
Bestellnummer:
7576
ca. 19,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung