Elternunterhalt: Wann zahlen Kinder für ihre Eltern?

Finn Zwißler So wehren Sie sich gegen Regressforderungen des Sozialamts
Walhalla Rechtshilfen

Elternunterhalt: Sozialhilferegress vermeiden

Was viele nicht wissen: Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) sieht die Unterhaltspflicht von Kindern gegenüber den Eltern ebenso vor wie die Unterhaltspflicht von Eltern gegenüber ihren Kindern. Immer häufiger nimmt das Sozialamt deshalb gut verdienende Kinder in die Pflicht, wenn Eltern Sozialhilfe erhalten.

Doch müssen Kinder in jedem Fall Elternunterhalt zahlen? Und wie hoch ist der Selbstbehalt? Der Fachratgeber Elternunterhalt: Wann zahlen Kinder für ihre Eltern? klärt auf:

  • Unterhaltsansprüche von Eltern gegenüber Kindern
  • Leistungsfähigkeit des Unterhaltsverpflichteten
  • Bedürftigkeit des Unterhaltsberechtigten
  • Unterhaltsumfang
  • Regressforderungen des Sozialamts
  • Sozialhilferegress bei Schenkungen unter Lebenden und bei erbrechtlichen Ansprüchen
  • Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung des Sozialhilferegresses


Online abrufbar: Düsseldorfer Tabelle und maßgebliche Gerichtsentscheidungen

Bei "Unterhalt" denkt man in 1. Linie an Pflichten gegenüber Kindern, Ehefrau und Ehemännern. Doch es gibt auch noch eine andere Seite, den sogenannten 'Elternunterhalt', die Unterhaltspflicht von Kindern gegenüber ihren hilfsbedürftigen Eltern einschließlich etwaiger Regressforderungen des Sozialamts bei geleisteter Sozialhilfe. Diesem Thema widmet sich der hier angezeigt Titel als "Spezialratgeber ohne Konkurrenz". Dadurch kann man sich die Suche in einigen anderen Büchern zu Familienrecht, Unterhaltsrecht und im Sozialgesetzbuch ersparen.

— ekz-Informationsdienst

Der Ratgeber führt in das Problem Elternunterhalt ein und behandelt auch den Sozialhilfe-Regress bei nicht nachkommender Unterhaltspflicht. Besonders interessant: In jüngster Zeit sind einige für Kinder negative Entscheidungen des Bundesgerichtshofs ergangen, die eingearbeitet wurden.

— VdK-Fachzeitschrift Sozialrecht+Praxis

Finn Zwißler ist Rechtsanwalt in München; Experte für Ehe- und Familienrecht; erfolgreicher Fachautor.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
Paperback
Umfang:
112 Seiten
Format:
12,5 x 18,7
ISBN:
978-3-8029-4058-3
Bestellnummer:
4058
Gewicht (Gramm):
197
12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung