Der Testamentsvollstrecker

Karl Winkler nach bürgerlichem, Handels- und Steuerrecht

Rechtsberatung, Rechtsprechung, aktives Handeln

Präzise und zuverlässige Entscheidungshilfen zu allen wesentlichen Rechtsfragen der Testamentsvollstreckung:

  • Verwaltungs- und Verfügungsrechte
  • Rechtsbeziehungen zu Erben, Vermächtnisnehmern
  • Stellung gegenüber Nachlassgericht und Finanzamt
  • Vergütungsanspruch (mit Vergütungstabellen)
  • Steuerliche Auswirkungen der Testamentsvollstreckung
  • Die aktuellen Empfehlungen des deutschen Notarvereins zur Testamentsvollstreckungsvergütung

Die Mustersammlung bietet dem Erblasser, Testamentsvollstrecker und Nachlassgericht auf die verschiedenen Fall-Konstellationen zugeschnittene Formulierungsvorschläge.

Berücksichtigt sind unter anderem die Europäische Erbrechtsverordnung zur Bestimmung des anwendbaren Erbrechts bei Erbfällen mit internationalem Bezug sowie das Gesetz zum Internationalen Erbrecht, das für alle Erbfälle ab 17.8.2015 gilt. Darüber hinaus ist eine Vielzahl neuer obergerichtlicher Entscheidungen eingearbeitet.

Das Buch besticht, wie schon den Vorauflagen bescheinigt, durch die Fülle des mit Akribie zusammengetragenen Stoffes von Schrifttum und Rechtsprechung, sodass jeder, der konsultativ, judikativ oder persönlich mit einer Testamentsvollstreckung befasst ist und Rat sucht, immer zuerst nach diesem Buch greifen sollte.

— Deutsche Notar-Zeitschrift

Der Experte Prof. Karl Winkler gibt präzise und zuverlässige Entscheidungshilfen zu allen wesentlichen Rechtsfragen der Testamentsvollstreckung.

— Kammerreport Braunschweig

Der Titel liefert präzise und zuverlässige Entscheidungshilfen zu den wesentlichen Rechtsfragen der Testamentsvollstreckung.

— Erben und Vermögen

Nach wie vor bietet ,Der Winkler' eine umfassende und gündliche Darstellung des Rechts der Testamentsvollstreckung.

— Heinrich Eckelskemper, Deutsche Notar-Zeitschrift, Heft 6/2014

Von A wie Abfindungsanspruch bis Z wie Zwecke der Testamentsvollstreckung ist auf nahezu alle Fragen rund um den Testamentsvollstrecker eine Antwort in dem 480 Seiten umfassenden Buch von Prof. Dr. Karl Winkler zu finden. […] Hervorzuheben ist – wie bereits bei den Vorauflagen – die breitgefächerte Zielgruppe des Buchs. Nicht nur Testamentsvollstrecker oder Personen, die eine Testamentsvollstreckung anordnen wollen, profitieren von diesem Buch. Auch die einer Testamentsvollstreckung unterliegenden Erben finden auf ihre fragen eine Antwort. Ebenso wendet sich das Werk auch an Richter und Rechtspfleger sowie Notare und Rechtsanwälte, die mit Fragen der Testamentsvollstreckung zu tun haben. […] Selbst für einen erfahrenen Testamentsvollstrecker bleibt dieses Werk wohl unerlässlich. Zudem stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis in hohem Maße!

— Zeitschrift für das Notariat in Baden-Württemberg

Prof. Dr. Karl Winkler, Notar a.D., Honorarprofessor an der Universität München, ist erfahrener Praktiker auf den Gebieten des Erb- und des Testamentsvollstreckungsrechts. In zahlreichen Veröffentlichungen hat er sich als profunder Kenner und begabter Vermittler des gesamten Zivil- und Erbrechts erwiesen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
gebunden
Umfang:
480 Seiten
Format:
16,0 x 24,0
ISBN:
978-3-8029-7275-1
Bestellnummer:
7275
Gewicht (Gramm):
877
49,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung