Change Management

Armin Wöhrle Organisationen zwischen Hamsterlaufrad und Kulturwandel

Warum reagieren Organisationen nicht passgenau auf die veränderten Herausforderungen ihrer Umwelt, obwohl einleuchtende, für diesen Wandel konzipierte Modelle existieren?

Armin Wöhrle befasst sich mit der Organisationen nachgesagten Innovationsschwäche, ergründet deren Ursachen und beschreibt Wege, wie der tatsächlich stattfindende Wandel positiv gesteuert werden kann. Das 'Eigenleben' von Organisationen, das Zusammenspiel von Mensch und Struktur ist der Schlüssel zum Verstehen, was sich in Organisationen bewegt und wie. Der Autor zeigt neben den innovationshemmenden Faktoren auf, unter welchen Voraussetzungen sich Organisationen ändern und welche Faktoren diesen Prozess fördern. Zum Ende des Buches entwickelt er Strategien, wie der Wandel beeinflusst und in die gewünschte Richtung vorangetrieben werden kann.

Stichworte zum Inhalt:

Organisation und Umwelt · Mensch und Organisation · Organisationstheorien · Zweckrationalität – Formalisierung Aufbau- und Ablauforganisation · Rollen und Regeln · Sind Organisationen rationale Gebilde? · Organisationen als geschlossene Systeme · Der Wunsch nach schnellen Lösungen · Widerstand und Abwehrmechanismen · Kulturwandel in Organisationen · Managementstrategien des Kulturwandels · Planungsparameter für den Kulturwandel · Unsicherheiten im Prozess des Wandels · Ein Modell des Kulturwandels · Mythen, Riten und Spiele in Organisationen · Das 'Don-Corleone-Prinzip'

Armin Wöhrle, Industriekaufmann, Dipl.-Sozialpädagoge, Dipl. Pädagoge, Professor mit dem Schwerpunkten Sozialmanagement, Projektmanagement und Beratung an der Hochschule Mittweida.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
190 Seiten
Format:
21,0 x 29,7
ISBN:
978-3-8029-5432-0
Bestellnummer:
5432
Gewicht (Gramm):
520
25,80
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung