Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Raymund Gels Fürsorgepflicht und Gesundheitsschutz im öffentlichen und kirchlichen Dienst

Krankheit überwinden, Beschäftigung sichern

Prävention und Rehabilitation sind wichtige Bausteine zeitgemäßer Personalarbeit: Gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen schaffen und Fehlzeiten verkürzen, um die knappen Mitarbeiterressourcen bestmöglich zu nutzen. Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) heißt die gesetzlich vorgeschriebene Fürsorgepflicht.

Als Partner des Arbeitgebers oder Dienstherrn und der Beschäftigten gestalten Personal- und Betriebsräte sowie Mitarbeiter- und Schwerbehindertenvertretungen das Verfahren maßgeblich mit.

Das Praxis-Handbuch Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) erklärt verständlich:

  • Die gezielte Suche nach dem leidensgerechten Arbeitsplatz
  • BEM erfolgreich einführen und praktizieren
  • IT-gestützte Vereinfachung von Arbeitsschritten im BEM
  • Rechtliche Standards zur Fürsorgepflicht und zum Datenschutz
  • BEM als Baustein in einem modernen Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Neue Erkenntnisse zum Verhältnis von BEM und Erwerbs- bzw. Dienstunfähigkeit
  • Aktuelle Rechtsprechung

Sinnvolle Hilfsmittel wie Checklisten und Mustervereinbarungen tragen dazu bei, dass auch derjenige, der sich ganz neu mit der Materie befasst, schnell einen sehr guten Gesamteinstieg bekommt und konstruktiv in das Thema einsteigen kann. Insgesamt ein umfassendes Handbuch, das als Basislektüre zu diesem Thema sehr zu empfehlen ist.

— SOZIALRECHT aktuell

Raymund Gels, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), langjährige Erfahrung in der Personalarbeit des öffentlichen Dienstes, Leiter des Teams Ärztliches und wissenschaftliches Personal und Beauftragter für Berufungsangelegenheiten im Geschäftsbereich Personal des Universitätsklinikums Münster.

Achim Richter M.A. M.A., † Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Rechtsanwalt, Berater und Trainer im Arbeits- und Tarifrecht des öffentlichen und kirchlichen Dienstes.

Hinweis zur Bestellung von E-Books:

Erworbene E-Books können Sie nach Abschluss der Bestellung über Ihren geschützten Kundenbereich ("Mein Konto") einsehen und herunterladen. Eine genaue Anleitung finden Sie hier. Beim Kauf von E-Books sind Sie selbst dafür verantwortlich, die Dateien auf Ihren Computer zu übertragen und durch Sicherungsmaßnahmen zu schützen. Beachten Sie bitte auch, dass die elektronischen Produkte nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind und von uns mit Ihrem Namen und Ihren Kundeninformationen signiert werden.

Weitere Informationen zu unseren E-Books finden Sie in unserer E-Book-Hilfe.

Systemvoraussetzungen:

Aktuelles Lesegerät oder Computer mit PDF-Reader

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erhältlich als:
ISBN:
978-3-8029-5102-2
Bestellnummer:
1589600
Größe in KB:
2513 (zzgl. Wasserzeichen)
Kopierschutz:
Wasserzeichen
13,99
inkl. MwSt., einmalige Lieferung
Digitaler Inhalt