Meine Rechte danach als Zeitsoldat

Markus Krämer Berufsförderung - Dienstzeitversorgung - Eingliederung - Reservist

Zeitsoldat und dann?

Zeitsoldaten dienen für eine Zeit zwischen zwei und 25 Jahren der Bundesrepublik Deutschland. Nach dem Dienstzeitende wartet auf den ehemaligen Soldaten der 'freie' Arbeitsmarkt. Der Zeitsoldat stellt sich daher oft folgende Fragen:

  • Welche Rechte habe ich aufgrund meiner Zeit als Soldat erworben?
  • Wie hilft mir der Staat bei der Eingliederung in das 'zivile' Erwerbsleben?
  • Was kommt sozialversicherungsrechtlich auf mich zu?
  • Was muss ich als Reservist beachten?

'Meine Rechte danach als Zeitsoldat' informiert umfassend von A-Z über die wesentlichen Aspekte und Bestimmungen zu den Themen rund um Berufsförderung, Dienstzeitversorgung, Eingliederung und Reservistendienst.

Ziel des Handbuchs ist, die komplexen rechtlichen Bestimmungen zu den entscheidenden Themenfeldern verständlich und praxisorientiert darzustellen.

Ein hilfreicher und praktischer Ratgeber für jeden Zeitsoldaten!

> Newsletter zum Themenbereich Bundeswehr
Damit Sie immer aktuell informiert bleiben, gibt es ab sofort jeden Monat unseren Newsletter zum Fachbereich Bundeswehr. Jetzt anmelden!

> WALHALLA goes Facebook!
Jetzt unsere Facebook-Seite Bundeswehr im Blick liken und keine aktuellen Entwicklungen verpassen. Hier geht's lang!

Markus Krämer, Diplom-Staatswissenschaftler (Univ.), zwölf Jahre aktive Dienstzeit als Offizier, Endverwendung Kompaniechef, Oberstleutnant d. R. Seit 2003 ist Markus Krämer Referatsleiter beim Deutschen BundeswehrVerband e.V., Bonn – Referat "Angelegenheiten der SaZ/Reservisten/Sicherheits- und Gesellschaftspolitik".

Erhältlich als:
Einband:
kartoniert
Umfang:
288 Seiten
Format:
13,5 x 21,0
ISBN:
978-3-8029-6258-5
Bestellnummer:
6258
Gewicht (Gramm):
429
19,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einmalige Lieferung