WALHALLA Seminare Gesundheit und Pflege

Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und Leistungen der Pflegeversicherung

Ermittlung von Pflegegraden, Leistungen der Pflegeversicherung, Bestandsschutz und aktuelle Herausforderungen in der Beratungsarbeit.

Alte Frau mit Gehwagen
© Robert Kneschke - fotolia.com

Dieses Seminar beantwortet aktuelle Fragen, die Beratern von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen zur Ermittlung der Pflegegrade, dem Bestandsschutz und Besitzstandsschutz sowie Leistungen der Pflegeversicherung unter den Nägeln brennen, z. B.: Welche Erfahrungen, Fragen und Unsicherheiten gibt zum neuen Begutachtungsverfahren? Wie funktioniert der Besitzstandsschutz, z. B. für vollstationäre Pflege? Wann endet der Bestandsschutz für den Pflegegrad? Welche Leistungsansprüche bestehen gegenüber der Pflegekasse? Was passiert, wenn Klienten mit Pflegegrad 1 Hilfe bei der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung brauchen? Welche Fristen sind seit dem 01.01.2018 zu beachten? Wer erstellt den Versorgungsplan und was muss drin stehen? Hat ein Widerspruch überhaupt noch Aussicht auf Erfolg?

Seminarinhalte:

  • Neues Begutachtungsassessment und Pflegegrade
  • Leistungen der Pflegeversicherung, Bestandsschutz und Besitzstandsschutz
  • Ergänzende Leistungen der Krankenkassen bei Pflegegrad 1
  • Wichtige Fristen und Termine für die Beratung
  • Versorgungsplan und Anforderungen an Pflegeberater
  • Widerspruch ja oder nein – eine Entscheidungshilfe
Das Seminar lebt auch von den Fragen, die Sie einbringen. Lassen Sie uns darüber sprechen. Sie und die anderen Teilnehmer werden davon profitieren.

Das Seminar richtet sich an Berater von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen oder Vertreter, insbesondere Sozialberatungsstellen in Kommunen oder bei Wohlfahrts- und Sozialverbänden, Patienten- und Pflegeberatungsstellen, Beratungsstellen für behinderte Menschen, (kommunale) Pflegestützpunkte, unabhängige Pflegeberater, Pflegesachverständige, Betreuer / Betreuungsvereine / Betreuungsbehörden, Sozialdienste in Krankenhäusern/Reha-Einrichtungen, Rentenberater, Anwälte, die im Sozial- und Pflegerecht tätig sind.

Referentin: Carmen P. Baake, Diplomökonom , beratende Volkswirtin, Sozialversicherungsfachangestellte, Fachautorin.

Termin und Ort:
Derzeit keine weiteren Termine in Planung. Gerne als Inhouse-Veranstaltung buchbar.

WALHALLA Newsletter

Sie wollen immer gut informiert bleiben?
Melden Sie sich zu Ihrem gewünschten Thema an.

Jetzt anmelden!

Seminarprogramm 2018/2019
Blog Fokus Pflegerecht
Whitepaper - Jetzt kostenlos downloaden!
Aktuelles Straßenverkehrsrecht
Aktuelles Straßenverkehrsrecht
Aktuelles Ausländerrecht
Aktuelles Ausländerrecht