WALHALLA Seminare Personalvertretungsrecht

Grundlagen des Personalvertretungsrechts

Symbolbild: Frau hält ein Schild hoch auf dem das Wort Personalrat steht
© Coloures-Pic - fotolia.com

Personalratsmitglieder, Personalsachbearbeiter und Dienstvorgesetzte benötigen für die Ausübung ihrer Ämter solide Kenntnisse über das Personalvertretungsrecht. Besonders neu gewählte Personalratsmitglieder müssen ihre Rechte und Pflichten aus diesem Ehrenamt kennen, insbesondere das Zusammenwirken von Personalrat und Dienststellenleitung.




Für Personalsachbearbeiter und Dienstvorgesetzte ist das Personalvertretungsrecht oft nur „Nebengebiet“, in der Praxis aber schon verfahrensmäßig von sehr großer Bedeutung für die Umsetzung dienstrechtlicher Maßnahmen.

Das Seminar bietet eine Einführung in das Personalvertretungsrecht und zeigt anhand zahlreicher Praxis-Beispiele, wie einerseits eine effektive Interessensvertretung gestaltet werden kann, welche Pflichten der Personalrat hat, in personellen, organisatorischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten mitzuwirken, und andererseits wie die Zusammenarbeit von Dienststellenleitung und Personalrat zum Nutzen der Beschäftigten der Dienststelle effizient gestaltet werden kann.

Seminarinhalte:

  • Warum gibt es Personalräte?
  • Dienststelle – Personalrat und Dienststellenleitung
  • Aufgaben der Dienststellenleitung
  • Aufgaben des Personalrats
  • Beschlussfassung und Geschäftsführung des Personalrats
  • Zusammenarbeit mit der Dienststelle
    - Kooperation oder Konfrontation?
    - Durchsetzung der PR-Rechte, insbesondere des Informationsanspruchs im Streitfall
  • Formen und Verfahren der Mitbestimmung und Mitwirkung
  • Rechtsfolgen fehlender / unzureichender Beteiligung für die getroffene Maßnahme
    - Schlichtung / Einigung / vorläufige Regelung
    - nichtig / schwebend unwirksam / unbeachtlich

Gerne können Sie bis zwei Wochen vor dem Seminar konkrete Fragestellungen und Fallgestaltungen an seminare@WALHALLA.de senden. Wenn es möglich ist, werden Ihre Fragen im Verlauf des Seminars ausführlich behandelt.


Das Seminar richtet sich sowohl an (neu gewählte) Personalratsmitglieder, die sich für eine bestmögliche Vertretung ein fachlich fundiertes Wissen aneignen möchten, als auch an Beschäftigte in Personalabteilungen und Dienstvorgesetzte, die solide Kenntnisse im Personalvertretungsrecht benötigen.

Referent: Dr. Reinhard Rieger ist Abteilungsleiter der Abteilung Dienst- und Tarifrecht des Personalamts beim Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und langjähriger Referent im Beamten-, Dienst- und Personalvertretungsrecht.

Termine und Orte:
17.09.2019, Neumünster >> Jetzt anmelden
Tagungshotel: Neues Parkhotel, Parkstraße 27, 24534 Neumünster
Anmeldung bis 19.07.2019

23.09.2019, Stuttgart >> Jetzt anmelden
Tagungshotel: campus.guest, Universitätsstraße 34, 70569 Stuttgart >> Anfahrtsbeschreibung
Anmeldung bis 25.07.2019

Dauer:
1 Tag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
469,00 EUR inkl. MwSt*

Sonderpreis für Abonnenten:
439,00 EUR inkl. MwSt*

*inkl. Seminarunterlagen sowie Tagungsgetränke und Mittagessen; inkl. drei Monate kostenlose Nutzung des Online-Dienstes Fokus Personalvertretungsrecht
>> Anmeldeformular als PDF herunterladen