Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst

Entgelt, Eingruppierung, Gesundheit, Überleitung

19,95 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Einmalige Lieferung

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Einband: kartoniert
Umfang: 192 Seiten
Format: 13,5 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-8029-1581-9
Bestellnummer: 1581
Gewicht (Gramm): 231
Auflage: 2., aktualisierte
Erscheinungstermin: Juni 2016
Das geänderte Tarifrecht sicher umsetzen Für die Beschäftigten des kommunalen Sozial- und...

Das geänderte Tarifrecht sicher umsetzen

Für die Beschäftigten des kommunalen Sozial- und Erziehungsdienstes gelten spezielle tarifliche Regeln zur Eingruppierung und zum Gesundheitsschutz. Beide Aspekte sollten das Arbeitsfeld attraktiver für Beschäftigte machen.

Die entsprechenden tariflichen Regelungen zu kennen, ist deshalb für Personalabteilungen und Arbeitnehmervertretungen gleichermaßen wichtig. Das Praxis-Handbuch Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst bietet einen aktualisierten Gesamteinstieg in alle tariflichen Regelungen:

  • das aktuelle Eingruppierungsrecht der S-Entgeltgruppen
  • die Umsetzung des Gesundheitsschutzes
  • die Handlungsfelder für Arbeitgeber sowie Betriebs- und Personalräte

So können beide Seiten (Arbeitgeber und Arbeitnehmervertretungen) ihre Rechte und Pflichten rechtssicher durchsetzen.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Literatur und Arbeitshilfen zum Tarifrecht

Für schnelles und rechtssicheres Handeln: Hier finden Sie unsere Fachliteratur zum Tarifrecht im überblick.

Eine ausgesprochen praxisorientierte und anschauliche Einführung in das neue Tarifwerk des kommunalen Sozial- und Erziehungsdienstes. Es dient dem Verständnis und der Orientierung, dass die neuen Regelungen nicht isoliert behandelt, sondern in Verbindung mit ihren Grundlagen - insbesondere den Grundsätzen der Eingruppierung - dargestellt werden und dass nicht zuletzt ihre etwas ungewöhnliche Einordnung im komplexen System des TVöD verdeutlicht wird (Spartenübergreifende Spartenregelung).

ZTR - Zeitschrift für Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht des öffentlichen Dienstes, Ausgabe 5/2010