Webinar zu den Neuerungen im BPersVG

Webinar zu den Neuerungen im BPersVG

Referent:
220,00 € *
Früh buchen lohnt sich: 30,00 € Ersparnis bis 19.05.2020
Regulärer Webinar-Preis 250,00 €

inkl. MwSt.

Termin:

Webinar-Nummer: SW10286 Das novellierte Bundespersonalvertretungsgesetz hat eine neue...

Webinar-Nummer: SW10286

Das novellierte Bundespersonalvertretungsgesetz hat eine neue Struktur und Systematik. Sein Ziel ist auch, die Verständlichkeit und Anwenderfreundlichkeit zu verbessern. Zudem sind sprachliche und rechtsförmliche Überarbeitung des alten Gesetzes erfolgt und überholte Rechtsvorschriften gestrichen worden. Das wird denjenigen, die mit dem Gesetz arbeiten müssen, Erleichterungen in der praktischen Rechtsanwendung bringen. So gibt es jetzt inhaltlich nach Jahrzehnten eine Vielzahl von Änderungen und Neuregelungen, um die innerbehördliche Beteiligung der Beschäftigten über die von ihnen gewählten Personalvertretungen zukunftsfähig auszugestalten. Die wichtigsten Änderungen werden im Webinar behandelt.

Aus dem Webinarinhalt

  • Allgemeiner Überblick über Ziele, veränderte Systematik und Neustrukturierung des Gesetzes
  • Bundesverfassungsgerichtliche Vorgaben zum Letztentscheidungsrecht parlamentarisch verantwortlicher Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger im Mitbestimmungsverfahren („Legitimationskette“)
  • Veränderte Wahlrechtvorschriften
  • Vermeidung personalratsloser Zeiten und Schaffung von Übergangsmandaten u.a. bei Umstrukturierungen
  • Zentrale Definitionsnorm grundlegender personalvertretungsrechtlicher Begriffe
  • Neue digitale Möglichkeiten
  • Erleichterung von Teilfreistellungen
  • Eigenständige Befangenheitsregelung
  • Zeitliche Flexibilisierung im Beteiligungsverfahren
  • Ausweitung des Katalogs der allgemeinen Aufgaben
  • Schaffung neuer und Präzisierung bestehender Mitbestimmungstatbestände
  • Einführung einer Reaktionspflicht der Dienststelle auf Initiativanträge und Vorlagen im Stufenverfahren
  • neuer Mitwirkungstatbestand bei der Privatisierung von Aufgaben
  • Arbeitsgemeinschaft der Hauptpersonalräte

Kostenfreier Zugang zum Online-Dienst inklusive

Bei Buchung des Webinars erhalten Sie einen kostenfreien Zugang zum Fachportal FOKUS Personalvertretungsrecht für 3 Monate. Das Fachportal enthält u. a. ein Lexikon zum Personalvertretungsrecht, die Personalvertretungsgesetze Bund und Länder, Vorschriften aus den Bereichen Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht, aktuelle Rechtsprechung sowie häufig gestellte Fragen aus der täglichen Personalratspraxis: www.fokus-personalvertretungsrecht.de

Das Webinar richtet sich an

Das Webinar richtet sich an bereits im Amt befindliche, wieder gewählte Personalräte, Dienststellenleitungen.

Unser Experte

Franziskus Gläser, seit vielen Jahren Dozent im Bereich Personalvertretungsrecht, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht. Prozessbeauftragter im Geschäftsbereich Prozessführung / Stab Recht und Compliance bei der IKK classic.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Teilnahmegebühren und Leistungen

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Seminarunterlagen als PDF-Datei zum Download. Ein Teilnehmer darf nicht angemeldeten Personen das Mitteilnehmen nicht ermöglichen.

Ablauf

Dauer: 10:00-15:00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)

Informationen zu unseren Webinaren

Informationen zu den Systemvoraussetzungen und zum Ablauf eines Webinars finden Sie auf unsere Infoseite rund um Webinare.

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Über Umfang und Zweck dieser Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie über Ihre Auskunfts-, Widerspruchs- und Beseitigungsrechte informiert detailliert unsere Datenschutzerklärung

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Das neue BPersVG
Das neue BPersVG
Buch
ca. 32,95 €