Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Referent:
  • Seminar Seminar
0,00 € *

inkl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen sowie Tagungsgetränke und Mittagessen

Bestellnummer: SW10138
Das hohe Tempo in der modernen Arbeitswelt und die Ansprüche an die Arbeitsqualität bleiben...

Das hohe Tempo in der modernen Arbeitswelt und die Ansprüche an die Arbeitsqualität bleiben nicht ohne Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten. Führungskräften und Personalverantwortlichen kommt in diesem Zusammenhang auch mit Blick auf die demografische Entwicklung große Bedeutung zu. Verantwortungsübernahme für eine gesunde Arbeitsorganisation und Vorbildfunktion sowie die Stärkung von Sensibilität für gesundheitliche Krisen bei Beschäftigten sind hierbei wichtige Elemente zur Schaffung eines erfolgreichen Gesundheitsmanagements und zur Förderung der Gesundheit insgesamt. Gesundheitsbewusstes Verhalten lässt sich stärken, aber nicht verordnen und verdeutlicht damit die Abhängigkeit von guter Führung und Gesundheit im Beruf.

Das Seminar stellt Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles betriebliches/behördliches Gesundheitsmanagement vor. Dabei werden die rechtlichen Grundlagen der Prävention (einschließlich Fragen des Arbeitsschutzes und des Betrieblichen Eingliederungsmanagement) vermittelt und vertieft.

Aus dem Seminarinhalt

Die Teilnehmenden

  • erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen vom Arbeitsschutz bis zum Gesundheitsmanagement
  • erhalten ein Verständnis über die Zusammenhänge von Arbeit und Gesundheit
  • erkennen die Hintergründe und auslösenden Faktoren der psychischen Belastungen
  • setzen sich mit den Zielen und Vorgehensweisen des Gesundheitsmanagements auseinander
  • erarbeiten Handlungsfelder des Gesundheitsmanagements
  • erfahren, wie Gesundheitsmanagement erfolgreich eingeführt werden kann
  • erhalten einen Überblick über die Struktur und Bausteine einer Dienstvereinbarung („KEVIA-Prozess“)
  • erhalten "Best-Practice-Beispiele" aus anderen Verwaltungen

Das Seminar richtet sich an

Das Seminar richtet sich an Personalräte.

Unser Experte

Heinz Eilers, Regierungsdirektor a.D., Dozent bei der dbb akademie, in Inhouseschulungen, Lehraufträge an Führungsakademien, Vortragstätigkeit auf Kongressen und Autor beim Walhalla Fachverlag. Er befasst sich seit vielen Jahren mit den Themenschwerpunkten Bundespersonalvertretungsrecht, Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement und Betriebliches Eingliederungsmanagement, Demografiefolgen, Alter(n)sgerechtes Arbeiten, Flexibilisierung der Arbeitszeit, Vertrauensarbeitszeit, Verhandlungssicheres Auftreten und Konfliktmanagement. Er hat langjährige Erfahrung als ehrenamtlicher Richter im Fachsenat für Personalvertretungsrecht am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg.

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Ablauf

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen