Internet- , Social Media- und Online Marketing: Recht für die Verwaltung

Internet- , Social Media- und Online Marketing: Recht für die Verwaltung

Referent:
  • Seminar/Webinar: Internet- , Social Media- und Online Marketing: Recht für die Verwaltung Seminar/Webinar
399,00 € *

inkl. MwSt.

Bestellnummer: SW10140
Die Digitalisierung macht keinen Stopp vor der Verwaltung. Städte, Gemeinden, Behörden...

Die Digitalisierung macht keinen Stopp vor der Verwaltung. Städte, Gemeinden, Behörden präsentieren sich auf ihrer eigenen Website oder haben Online-Informationsportale für die Bürger bereitgestellt. Einige davon haben bereits den Schritt in die Social Media Portale wie Facebook, Twitter, YouTube und Co. gewagt. Bei der Veröffentlichung von eigenen sowie fremden Inhalten (Bilder, Texte, Karten, Videos etc.) existieren zahlreiche rechtliche Stolperfallen, die es zu umschiffen gilt.

Das Seminar gibt sowohl einen Überblick über die Grundlagen des Urheber-, Persönlichkeits- und Social Media-Rechts als auch eine Vertiefung für Spezialfragen im Detail.

Aus dem Seminarinhalt

  • Erkennen der Fallstricke bei der Online- und Offlinenutzung von Inhalten
  • Typische Gefahren bei der Verwendung von geschützten Inhalten
  • Urheberrechtliche Nutzungshandlungen
  • Bildrechte (Urheberrecht)
    • der Erwerb von Bildlizenzen
    • CC Lizenzen + Public Domain
    • Urhebernennung
    • Bild-Zitate
    • Bearbeitete Bilder / freie Benutzung
    • Panoramafreiheit, unwesentliches Beiwerk
    • Hausrecht des Eigentümers
    • urheberrechtliche Abmahnung
  • Recht am eigenen Bild (Persönlichkeitsrecht)
    • Einwilligung
    • Widerruf der Einwilligung
    • Gruppenbilder, Kinder
    • Eventbilder
    • Mitarbeiter Bilder
    • Ausnahmen von der Einwilligungspflicht
  • Urheberrecht an Grafiken, Statistiken, Karten
  • Arbeitnehmer und Urheberrecht
  • Verwendung fremder Texte
  • Verwendung fremder Marken
  • Links, Embedding und Teilen von Inhalten
  • Anbieterkennzeichnung / Impressum
  • FB Plugin und der Datenschutz
  • Haftung: wer haftet innerhalb der Organisation?

Das Seminar richtet sich an

Das Seminar richtet sich an Amts- und Behördenleiter, Leiter und Mitarbeiter der Rechtsabteilung, Leiter und Mitarbeiter des Amts für Kultur und Tourismus, des Amts für Bau- und Planung, des Amts für Jugend und Familie, des Amts für Wirtschaft, Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing und PR

Unser Experte

Tobias Röttger ist Gründer der Medienkanzlei gulden röttger | rechtsanwälte und seit über zehn Jahren als Rechtsanwalt in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber-, Social Media- und Online Marketing Recht tätig. Er hält regelmäßig deutschlandweit Praxis-Seminare, Inhouse-Schulungen und Workshops zu internet- und digitalrechtlichen Themen und wird als Speaker zu den Themen „Internet, Digitalisierung & Recht“ angefragt und gebucht. Tobias Röttger kennt nicht nur die rechtliche Seite des Social Media- und Online Marketing Rechts, sondern ist selbst als YouTuber auf zwei YouTube Kanälen tätig und erstellt im Auftrag von Unternehmen Schulungsvideos zu den oben genannten Themen.

Irrtümer/Änderungen vorbehalten

Informationen verbergen
Informationen anzeigen

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat höchste Priorität! Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme an einem Präsenz-Seminar als Bedingung für den Zutritt zur Veranstaltung die offiziellen COVID-19-Richtlinien einhalten müssen, auch in Bezug auf Impfung und Testung. Die Nichteinhaltung führt dazu, dass der Zutritt möglicherweise ohne Rückerstattung der Seminargebühren verweigert wird. Unsere Seminarbetreuung überprüft und dokumentiert ggfs. die erforderlichen Nachweise.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe – bleiben Sie gesund!

Ihr WALHALLA-Fortbildungsteam

Gerne als Inhouse-Seminar buchbar

Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen