Table of Contents Table of Contents
Previous Page  13 / 22 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 13 / 22 Next Page
Page Background

Grußwort des Vorstandes der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer Hessen e. V.

www.WALHALLA.de

13

Für ein erfolgreiches Arbeiten benötigen die FiM-Teams fachlich

sehr gut ausgebildete Leitungskräfte, die sich durch ein hohes Maß

an Management und Führungsqualität auszeichnen. Deshalb ein

herzliches Dankeschön an unser FiM-Leitungsteam.

Ich bedanke mich auch bei den Jugendämtern, die sich von FiM

überzeugen haben lassen und positiv kritisch die einzelnen Fälle

begleitet haben. Ohne Jugendamtsleiter_innen und ASD-Leiter_

innen, die FiM in ihren Ämtern durchgesetzt haben, könnten wir

keine FiM-Maßnahmen durchführen.

Der Erfolg von FiM führte auch dazu, dass uns die Jugendämter das

Einführen von anderen differenzierten Hilfen zugetraut haben:

Video-Home-Training, Multifamilientherapie-Gruppen, Familienklas-

sen etc. sind mittlerweile ebenso etabliert wie FiM.

Ich bin überzeugt, dass FiM auch in der Zukunft einen festen Platz

in unserer Angebotspalette einnehmen wird und zahlreiche Fami-

lien ihre oft schwierigen Krisen darüber lösen können.

Dr. Wolfram Spannaus