WALHALLA Seminare Personalvertretungsrecht

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach § 42 Abs. 5 LPVG NRW

© Coloures-Pic - fotolia.com

 Lehrmethode:

Vortrag mit Diskussion, praktischen Fallbeispielen, Gruppenarbeit


Begrenzte Teilnehmerzahl!


Termine:

24.08.-26.08.2020, Köln   >> Jetzt online anmelden   
 Anmeldung bis 17.07.2020
Seminarinhalte als PDF zum Download: Seminarinhalt Grundschulung PVR LPVG in Köln

Teilnahmegebühr: 500,00 EUR inkl. MwSt*  
*inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränke (ohne Übernachtung)


14.09.-18.09.2020, Essen    >> Jetzt online anmelden   
 Anmeldung bis 26.07.2020
Seminarinhalte als PDF zum Download: Seminarinhalt Grundschulung PVR LPVG in Essen

Teilnahmegebühr: 1.150,00 EUR inkl. MwSt*  
*inkl. Seminarunterlagen sowie Übernachtung einschließlich Vollverpflegung für die Dauer der Veranstaltung.



Anmeldeformular mit Kostenübernahmeerklärung zur Vorlage beim Dienstherrn:
Seminaranmeldung Grundschulung NRW


Gerne auch als Inhouse-Seminar buchbar. Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.
Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an.

Inhalte des Seminars:

Grundlagen und Grundsätze des Personalvertretungsrechts

  • Das Personalvertretungsrecht des  Landes Nordrhein-Westfalen
  • Exkurs „Kleine Entstehungsgeschichte zum Willen des Gesetzgebers“
  • Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts
  • Bildung von Personalvertretungen
  • Begriffsbestimmungen, Aufgaben, Rechtsstellung
  • Vertretung der Dienststelle gegenüber dem Personalrat

 

Die Rechtsstellung des Personalrats und seiner einzelnen Mitglieder

  • Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalvertretung
  • Aufgaben der Personalvertretungen
  • Allgemeine Rechte und Pflichten des Personalrats und seiner Mitglieder (Dienstversäumnis, Freistellung, Friedenspflicht, Neutralitätspflicht, Verbot der Anrufung außenstehender Stellen, Schweigepflicht, Folgen einer Pflichtverletzung)
  • Rechte zum Schutz der persönlichen Stellung (Recht auf ungehinderte Ausübung der Aufgaben, Schutz der Personalratstätigkeit: Außerordentliche Kündigung – Versetzung – Abordnung, Unzulässigkeit einer ordentlichen Kündigung, Unfallfürsorge)

 

Geschäftsführung der Personalvertretung

  • Wahl der vorsitzenden Person
  • Aufgaben und Stellung der vorsitzenden Person
  • Wahl der Stellverteterinnen/Stellvertreter
  • Geschäftsordnung
  • Sprechstunden
  • Vierteljahresgespräch

 

Geschäftsbedarf, Kosten und Sachaufwand

  • allgemeine Kostenregelung
  • Grundsatz der sparsamen Haushaltsführung
  • sachliche Ausstattung
  • Büropersonal
  • Fachliteratur
  • Anwaltskosten
  • Kosten für Sachverständige
  • Information der Beschäftigten
  • Nutzung moderner Kommunikationsmittel

 

Schulungs- und Bildungsveranstaltungen

  • erforderliche Schulungsveranstaltungen
  • geeignete Schulungsveranstaltungen

 

Sitzungen der Personalvertretung

  • Einladung
  • Tagesordnung
  • Teilnahmerecht (Verhinderung ordentlicher Personalratsmitglieder, Ersatzmitglieder, Reihenfolge des Nachrückens, fehlerhafte Zusammensetzung der Personalvertretung, weitere Teilnahmerechte)
  • Aufgaben und Befugnisse der vorsitzenden Person im Rahmen der Verhandlungsleitung
  • Änderung/Ergänzung der Tagesordnung
  • Beschlussfähigkeit
  • Befangenheit
  • Beschlussfassung
  • Sitzungsniederschrift

 

Die Personalversammlung

  • Grundsätze der Personalversammlung
  • Arten der Personalversammlung
  • weitere Teilnahmerechte
  • Kosten der Personalversammlung
  • Unfallschutz bei Teilnahme

 

Die Beteiligungsrechte und -möglichkeiten der Personalvertretung

  • allgemeine Grundsätze der Beteiligung (Informationsanspruch, Grenzen des Informationsrechts)
  • allgemeine Aufgaben
  • Verfahren und Fälle der Mitbestimmung
  • vorläufige Regelungen
  • Einschränkungen
  • Versagungsgründe
  • Rechtsfolgen einer fehlerhaften Mitbestimmung
  • Verfahren und Fälle der Mitwirkung
  • sonstige Beteiligungsrechte
  • Beteiligungsfrist
  • Fristlauf
  • Initiativrecht
  • Mitwirkungs- und Anhörungsrechte bei Kündigungen
  • Anhörungsrechte
  • Teilnahme an Prüfungen
  • Beteiligung an der Gefahrenverhütung
  • Dienstvereinbarungen

 

Das Verfahren bei Nichteinigung

  • Ablauf des Verfahrens bei Nichteinigung
  • Abbruch des Verfahrens durch die Dienststelle
  • Bildung der Einigungsstelle
  • Beschlussfassung der Einigungsstelle
  • Aufhebung von Beschlüssen der Einigungsstelle

 

Praktische Fälle aus der Beteiligung der Personalvertretung – Aktuelle Rechtsprechung
zum Personalvertretungsrecht

  • Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes und der Instanzgerichte zu den
    Kernbereichen des Personalvertretungsrechts