Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 33 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 9 / 33 Next Page
Page Background www.WALHALLA.de

9

Gesamtinhaltsübersicht

4.1.2 Vorrangiges Ziel der dauerhaften,

weil qualifizierten Integration ...................................... 190

4.1.3 Sechs grundlegende Teilaufträge der aktiven

arbeitsmarktpolitischen Förderung .............................. 192

4.1.4 Pflicht und Ermessen, Arbeitsförderung und

Grundsicherung: Ein Überblick über alle

wesentlichen Leistungen ............................................... 193

4.2 Teilaufgaben aktiver arbeitsmarktpolitischer Förderung

im Einzelnen .............................................................................. 202

4.2.1 Maßnahmen, die die Aktivierung der Arbeitsuchenden

und ihre Vermittlung in Arbeit direkt unterstützen .... 202

4.2.2 Maßnahmen zur Förderung von Aufnahme und

Abschluss einer beruflichen Erstausbildung

(ausbildungsmarktpolitische Maßnahmen) .................. 205

4.2.3 Maßnahmen zur Förderung der beruflichen

Weiterbildung Erwachsener .......................................... 213

4.2.4 Maßnahmen zur Stabilisierung der ersten Phase einer

neu aufgenommenen Erwerbstätigkeit ....................... 218

4.2.5 Maßnahmen zur Abwendung drohender Arbeitslosig-

keit Beschäftigter ........................................................... 226

4.2.6 Maßnahmen zur Schaffung eines öffentlich

geförderten zusätzlichen Arbeitsmarktsegments

(„Zweiter Arbeitsmarkt“) .............................................. 227

4.3 Zur Wirkung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen ................ 232

4.3.1 Controlling und Evaluation von Maßnahmen .............. 234

4.3.2 Realistische Erfolgserwartungen ................................... 239

4.3.3 Zielgerichtete Auswahl als Erfolgsfaktor ...................... 242

5. Beratung in der Arbeisförderung und Grundsicherung

(von M. Rübner und R. Göckler) ...................................................... 247

5.1 Beratung im Integrationskontext ............................................ 248

5.2 Bausteine einer hilfreichen Beratung ...................................... 249

5.3 Grudstruktur von Beratung ...................................................... 253

5.4 Handlungsleitendes Menschenbild .......................................... 257

5.5 Berufliche Beratung im Kontext

der Beschäftigungsförderung .................................................. 258

5.6 Grundlagen beruflicher Beratung im Recht

der Arbeitsförderung (SGB III) .................................................. 262